Hätte es für mein Kaninchen noch einen anderen Weg geben können?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da bei deinem Kaninchen schon der der komplette Oberkiefer durch die Vereiterung zersetzt war, hatte es ohnehin nur geringe Überlebenschancen. Ihr habt die richtige Entscheidung getroffen und dem Tier viele Schmerzen erspart. Das Einschläfern tat ihm nicht weh.

Trotzdem ist der Tod eines geliebten Tieres etwas sehr Trauries. :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Angst! Einschläfern tut dem Hase nicht weh! Es war das beste für ihn glaub mir! Hättest du ihn nicht einschläfern lassen, hätte dein Hase ewig Schmerzen gehabt. Bei meinem Hase ging es damals auch nicht anders ;( Es war an meinem Geburtstag! Ich war so traurig, dass ich monatelang deprimiert war und auch in der Schule nicht mehr richtig mitkam! Aber ich kam darüber hinweg und für den Hase war es wirklich das Beste! Dir Gute Besserung! Kleiner Tipp: errichte deinem Hasen eine kleine Gedenkstätte im Garten oder deinem Zimmer;) so kannst du ihn nie vergessen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrutaleErdnuss
24.06.2014, 18:40

Ich hab mir schon vor seinem Tod ein Bild ausgedruckt und an meine Wand gehängt. Er wird dann auch neben seiner 'Ex Frau' begraben. Dann ist die ganze Hasen Familie im Himmel :/

0

Hey,

Und die Op hätte nichts mehr gebracht?

Wenn die Op nichts mehr gebracht hätte... konnte man wohl nicht mehr tun. Schade, dass es nicht schon früher aufgefallen ist. Mit mehr Zeit hätte der Tierarzt bestimmt was machen können.

Tut mir leid für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrutaleErdnuss
24.06.2014, 18:38

Die Chancen waren 50/50.. Er scheint das aber schon sehr sehr lange gehabt zu haben. :/

0

Dem Kaninchen geht es jetzt wo es ist besser Die einzelhaltung ist das schlimmste was man einem Kaninchen antun kann. Der kleine war sicher sehr sehr einsam. Der Tod war hier eine Erlösung.

Es tut mir trotzdem leid dass du es verloren hast. Ich hätte die 100 Euro oder was weiß ich wie viel auf jedenfall gezahlt. Ich hab selbst dauernd minus auf dem Konto aber wenn es um meine Kinder (Meerschweinchen) geht kenne ich kein "zu teuer"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrutaleErdnuss
24.06.2014, 19:23

Er sollte doch kastriert werden was kann ich denn dafür! Und es waren keine 100€ es waren mehrere um genau zu sein ca. 500 und wie soll ich das Geld zusammen kriegen ich bin 14???

0
Kommentar von Kibarinha2013
24.06.2014, 19:33

Was hat kastrieren mit einzelhaltung zutun ? Oder wolltest du ihn kastrieren um ein neues Mädel dazu kaufen zu können? Dann versteh ich was du meinst aber diese Info hatte ich oben nicht rauslesen können sorry.

Im Text hast du auch von 100 Euro gesprochen , wenn es jetzt doch 500 sind , ok, da wird es echt schwer , aber 100 ist ja möglich als 14 jährige. Hätte Mama sonst auslegen können ?

0

Man sollte auch allein zur Kontrolle mal zum Arzt gehen das hast du leider nicht getan sonst wäre das Problem eher aufgefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?