Hätte es auch unter einer nicht-nationalsozialistischen rechten Regierung Judenausgrenzung gegeben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

genau genommen waren die nationalsozialisten wie der name es schon sagt sozialisten also links gerichtet....aber um deine Frage zu beantworten...hätte damals die SPD keinen falschen stolz gehabt und mit der KPD einer koalition eingewilligt, dann wäre Hitler nicht so leicht an die macht gekommen...und somit denke ich, dass die Zionisten weniger Einfluss auf Deutschland gehabt hätten ohne Hitler als ihre Marionette und die Gläubigen Juden wären nicht opfer eines von den Zionisten unterstützten Holocaust geworden....

Napzter 29.08.2015, 00:28

Nein vermutlich nicht.

0
Eisen2364 29.08.2015, 00:31

Wir reden hier von DNVP Regierung die hatten ja das Militär die Wirtschaftt was wäre unter deren Herrschaft passiert

0
Eisen2364 29.08.2015, 19:16

Und wieder ein DDRler , der nichtmal auf meine eigentliche Frage eingeht...

0

Was möchtest Du wissen?