Hätte eine Frage im Bezug auf Medizin und Militär?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Bereich der Medizin, den Du beschreibst, nennt sich "Taktische Medizin" bzw. "Militär-Medizin".

Ich hoffe, dass Du nicht vorhast, irgendwelchen Mist zu machen, sondern dass Dein Interesse an dieser Art Medizin einen guten, nachvollziehbaren Hintergrund hat.

Bei Verletzungen mit Schusswaffen ist die Symptomatik ziemlich groß, denn je nach Art des Geschosses, der Schussenergie und der Entfernung gibt es vielfältige Verletzungen und Infektionen.

Solltest Du etwas Geld übrig haben (ca. 80,- €), dann kannst Du Dir das Buch "Taktische Medizin"  von Neitzel/Ladehof, VL Springer, 2.Auflage, über den Buchhandel bestellen.

Recht ordentliche Informationen über die Medizin/Militärmedizin in der Antike und im Mittelalter gibt es ab und an in der Zeitschrift "Karfunkel", ebenfalls im Buch- und Zeitschriften-Handel.

Im Internet findest Du mehrere Unternehmen, welche im Bereich "Taktische Medizin" Kurse anbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du suchst, wird eher unter "Erste Hilfe" zu finden sein.

Soldaten und wurden und werden nie wirklich darin ausgebildet, medizinische Fähigkeiten erfordernde Dinge zu tun, die über "Erste Hilfe Maßnahmen hinausgehen.

Bis in das 18. Jahrhhundert wurden die Heere von so genannten Feldschern oder auch Feldscherern begleitet. Das waren keine ausgebildeten Ärzte, sondern eher so etwas wie Frisöre und Bader. Im Wikipediaartiel steht mehr:

https://de.wikipedia.org/wiki/Feldscher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

trauma kit, blowout kit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?