Hätte eine Diät unter den Umständen schlimmere Folgen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

JA

Du bist - verglichen mit Deinen Altersgenossinnen - einerseits grösser als der Durchschnitt, andererseits leichter ... Du bist also definitiv schlank.

Zudem bist Du in der Pubertät, Dein Körper wächst und verändert sich und benötigt dazu viel Energie und die unterschiedlichsten Nährstoffe - Diäten können da schaden.
(In der Pubertät sind Diäten nur bei schwerem Übergewicht angezeigt und va nur unter ärztlicher Aufsicht.)
Hinzukommt dass viele Jugendliche das (oftmals eh schon unnötige) Abnehmen nicht mehr stoppen können und dann magersüchtig werden.

Bei Dir ist alles in bester Ordnung - mach weiter wie bisher - trink ausreichend va Wasser, beweg Dich im Alltag (Treppen steigen, zu Fuss gehen, Fahrrad fahren) und gesunde Ernährung heisst übrigens auch sich mal Süsses, Eiscreme, Pizza, Döner gönnen, einfach in Maßen 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alishv
18.06.2017, 09:39

Ok, danke😊 Ich versuchs jetzt mal mit mehr trinken, etwas mehr Sport und weniger ungesundem Essen :)

0

Diäten sind meiner Meinung nach nicht besonders effektiv. Der "Jojo Effekt" wird kommen - sobald du mit der Diät aufhörst, kommt alles zurück. Bei sowas spielen die Ziele eine Rolle, die man sich auch für das gesamte Leben setzen kann. Beispielsweise mehr Wasser zu trinken als ungesundes Zeug. Man kann sich vornehmen einmal pro Woche sich ein süßes Getränk zu gönnen aber ansonsten nur Wasser trinken. Kleine snacks zwischendurch sollte man auch sein lassen. Stattdessen lieber 3 vernünftige Mahlzeiten pro Tag.
Das ist ebenfalls effektiv und man kann es sich für sein ganzes Leben vornehmen
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Diät!
Kein Ausdauertraining!
Mach Zuhause Workouts! Das strafft deine Muskeln und stärkt diese, wodurch dein Bauch flacher wird und einen Sixpack Ansatz bekommt, deine Oberschenkel bekommen eine schönere Form und werden straffer. Schau auf YT nach Sophia Thiel oder anderen Fitness ytern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es würde dich aggressiver und gereizter machen! Meine kleine Schwester (12) hat sich zum Ziel gesetzt nie über 30 Kilo zu wiegen und ist in letzter Zeit extrem aggressiv und konfrontiert jede Oerosn und ist übelst schlecht drauf...
Wenn dann bei dir noch die Pubertät kommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stellwerk
17.06.2017, 23:11

Deine Schwester hat also eine Magersucht und Du jammerst über ihre schlechte Laune?

Ich hoffe, Du und Deine Eltern unternehmen schleunigst was!

0

bist Du denn Wahnsinnig...Du hast Untergewicht und möchtest noch bis zu 7 kg abnehmen....das geht ja gar nicht das grenzt ja bereits an Bulimie.

Bitte überlege Dir was Du tust und hole Dir ärztliche Hilfe.  Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alishv
17.06.2017, 23:06

Bin eigentlich nicht der Meinung, dass ich untergewichtig bin :/

0
Kommentar von gschyd
17.06.2017, 23:46

Die FS ist nicht untergewichtig - bei Kindern / Jugendlichen
werden Gewicht&Grösse mit dem gleichen Alters&Geschlechts
verglichen - die FS liegt als 14j Mädchen leicht unter dem Durchschnitt aber durchaus im Normalbereich.

0

ein Gewichtsproblem hast du aber nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du BIST bereits sehr mager und solltest auf keinen Fall weiter abnehmen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um deine Frage und eventuell daraus resultierende Diskussionen direkt zu überspringen: Ja, es ist schädlich, ja, du bist magersüchtig, suche deinen Hausarzt auf und lass dich von ihm an einen Psychologen/Psychiater weiterleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alishv
17.06.2017, 23:04

Als magersüchtig würde ich mich nicht bezeichnen...:/

0

Was möchtest Du wissen?