Hätte der Frauenarzt anhand von Abtasten und Untersuchen (aber ohne Ultraschall)..

6 Antworten

Also ich kenne mehrer Frauen bei denen es ohne Ultraschall nicht aufgefallen ist. Warum hast Du den Arzt denn nicht einfach gesagt das Du schwanger sein könntest, dann hätte er doch sofort einen Bluttest machen können und Dir ein sicheres Ergebnis gesagt. Jetzt brauchst Du noch einen Termin...

Ohne Ultraschall? Es kommt darauf an, wie füllig du bist. Bist du extrem schlank, könnte der Arzt eine gewisse Wölbung im Magenbereich entsprechend deuten, würde bei diesem "Anfangsverdacht" aber sofort eine Ultraschalluntersuchung beginnen. Bist du aber etwas stabiler, fällt das nicht auf.

aber er hat meine Gebärmutter mit seinen Fingern untersucht?? Und er meinte es ist alles in Ordnung??

0

Wölbung im Magenbereich? Da bringst du etwas sehr durcheinander.

1

Hm, eigentlich denke ich das schon, zumindest im dritten Monat. Aber die Frau hätte das sicher selbst schon feststellen können.

1. Gynäkologische Untersuchung?

Hey. Ich bin 16 und Ich hab heute Morgen einen Blasenkatheter bekommen. Es tat mega weh. Dannach habe ich dann sehr starke bauchschmerzen bekommen. Im Krankenhaus haben sie dann dierekt ein ultraschall gemacht aber sie haben nix gefunden. Nacher kommt dann ein gynäkologe zu mir und holt mich zu einemr untersuchung ab. Der Artz meine er wird mich abtasten dann mit einem spekulum untersuchen und ein vaginaler ultraschall machen. Ich hab jetzt total angst davor. Ich war noch nie bei einem frauenarzt. Meine mama will kommen und dabei sein aber ich möchte es nicht. Wie lief so eine untersuchung bei euch ab? Tut es weh?

...zur Frage

Pille gestern vergessen, 13 Stunden her?

Hallo! Ich nehme die Pille normal um ca 21:30 bzw auch manchmal ein wenig später. Jedoch habe ich Sie gestern leider vergessen (das ist mir das erste Mal passiert) und ich wollte fragen ob ich Sie jetzt noch nehmen kann?? Und bin ich noch geschützt oder sollte ich zusätzlich verhüten? 12std gehen bei meiner Pille zum nachnehmen :/

...zur Frage

Sie Schwanger, Frauenarzt nimmt Blut ab - kann sie dann immernoch HIV haben?

Hätte der Frauenarzt das gesehen?

...zur Frage

Hormonschwankungen oder irgendein Mangel?

Hallo. Ich (w) bin gerade erst 18 Jahre alt geworden und mir ist seit paar Wochen komische Sachen an meinem Körper bemerkt.. Erstmal vorab, ich habe im Januar meine Pille gewechselt von Minulet auf Jubrele (östrogenfrei) weil ich einfach mal gucken wollte ob sich an meinem Befinden etwas ändert. Jetzt habe ich seit ein paar Wochen immer fettiger werdende Haare, habe ziemlich unreine Haut und Pickel bekommen und meine Haare fallen mir ein bisschen mehr aus als sonst und mein Stuhlgang hat sich in den letzten Tagen vermehrt (was auch an was anderem liegen könnte). Also davor war bei mir so ein bis zweimal in drei Tagen normal und jetzt hat es sich auf bis zu dreimal am Tag vermehrt. Ich bin mir nicht sicher ob das Nebenwirkungen von der neuen Pille liegt oder ob ich irgendein Mangel habe? Ich fühle mich derzeit so als ob ich wieder in der Pubertät wäre, wo bei mir schon mit 14 15 schon vorbei war, also körperlich. Ich weis nicht ob ich damit zum Arzt sollte oder ob ich wieder auf die alte Pille zurückwechseln soll, weil ich mit der keine wirklichen Probleme hatte und ich die über 3 Jahre genommen habe. Weiß vielleicht jemand was da mit meinem Körper passiert? ich finde die ganzen Sachen echt nervig.. Lg SoDarkness

...zur Frage

Zweiter Frauenarzt Termin

Also ich habe morgen mein 2. FA Termin. Beim ersten habe ich mir die Pille verschreiben lassen, und er hat nur ein Ultraschall am Bauch gemacht. Was erwartet mich jetzt beim zweiten Besuch? Darf er mich dann schon richtig untersuchen?

...zur Frage

Frauenarzt. Stab Ultraschall

Ich war letztens erneut beim Frauenarzt und sie führte so ein "stab Ultraschall" ein. Dild*o artig würde ich mal dazu sagen :DD Sie schaut ja damit nach ob alles in Ordnung ist. Kann sie auch damit sehen ob man schwanger ist?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?