Hätte da mal eine frage? Würde mich gerne über Antworten freuen:))

6 Antworten

Der Unterschied wäre z. B. das die Kompressionsunterwäsche (Quetschkleidung) zu einer Leistungssteigerung führen soll, die wissenschaftlich gesehen sehr umstritten bis nicht vorhanden ist, solche Wäsche wird normalerweiße bei Venenproblemen (Kompressionsstrumpf) getragen und hier ist sie auch sinnvoll. Thermounterwäsche hält Dich schön warm und wahrscheinlich auch trockener, je nach Ausführung.

Thermounterwäsche hält warm. Kompressionsunterwäsche soll einen schlank aussehen lassen, ist aber fürchterlich unbequem. Sowas würde ich nur in Ausnahmefällen anziehen, etwa unter einem sehr engen Kleid... wenn es denn figurmäßig überhaupt nötig ist.

Ich kenne nur Kompressionsstrümpfe u, das ist mit Sicherheit nicht dasselbe wie Thermounterwäsche!

Was möchtest Du wissen?