Hätte Alexander der Grosse länger gelebt was hätte er sich alles noch holen wollen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Er soll seine Pläne angeblich seinem besten Freund Hephaistion (der kurz vor ihm starb) mitgeteilt haben. Alexander hatte sein Augenmerk nach seinem erfolgreichen Ostfeldzug nach Westen gerichtet. So soll er vorgehabt haben, die Karthager zu unterwerfen und Sizilien zu erobern. Angeblich hat Alexander sogar die Römer erwähnt, deren Stolz er zu brechen gedachte. Diese Anekdoten sind allerdings historisch fragwürdig, sie stammen wahrscheinlich aus der Feder Plutarchs und sind wohl seiner eigenen Fantasie entsprungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EduardIII
19.06.2016, 17:49

Vielen Dank

1

Angeblich war ein Feldzug auf die Arabische Halbinsel geplant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EduardIII
19.06.2016, 17:51

Ok

0

Vermutlich wäre es weiter nach Indien gegangen, ansonsten war sein Reich ja größtenteils von Wüsten und Bergen umgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EduardIII
19.06.2016, 17:43

Danke

0

Diese Frage läßt sich nicht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?