Hässlicher Hintern, was tund agegen?

Ziel  - (Gesundheit, Sport, Ernährung)

4 Antworten

Man kann schon etwas an der Form ändern, aber das geht auch nur begrenzt. Grundsätzlich ist die Form durch deinen individuellen Körperbau vorbestimmt. Anstatt in so jungen Alter in Panik zu verfallen und dir irgendwelche falschen Einstellungen einreden lässt, solltest du versuchen, einfach zufrieden mit deinem Körper zu sein. 


Erstens bist du noch in der Entwicklungsphase, und dein Körper passt sich noch an. Zweitens würdest du damit doch nur denen "helfen", die gierig darauf starren.  Findest du das schön? Außerdem glaube ich nicht, dass du derart schlimm aussiehst, wie du dich beschreibst. Und selbst wenn du etwas mehr auf den Rippen hast, solltest du einfach dazu stehen. Selbstzufriedenheit ist es, was gut in der Gesellschaft ankommt und keine genormten Maße. Sowas wie auf dem Bild finde ich eher unansehnlich.


Fitnessstudio würde ich mir nicht antun. Bewusste Ernährung reicht auch aus.

Hallo Wish! Zunächst kann man die Genetik nicht ganz betrügen und Squats sind schon ganz gut. Mache es so, wie es die Stars in der Regel bei flachem / weichem Po machen. Nennen wir es duales System.

1.) Zur Straffung youtube.com/watch?v=ZZOgIMjVDdk

2.) Kniebeugen / Squats mit dem Körpergewicht, noch effektiver mit Belastung. Sie trainieren auch den Großen Gesäßmuskel (Musculus gluta(a)eus maximus). Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. Er gibt dem Po Form, Volumen und Festigkeit. So ca. 4 - 5 x 10 Wiederholungen jeden 2. Tag reichen aber starte mit weniger – Muskelkater droht.

Ich wünsche Dir alles Gute und einen schönen Feiertag.

Jogge viel und gehe Schwimmen, und suche an dir nicht nur schlechtes sondern auch gutes! Sonst sinkt dein Selbstbewusstsein noch auf 0

Nach innen hängender Po, was kann ich tun?

Hallo,

Ich mach seit ein paar wochen (2-3 Wochen) tägliche workouts, nach einem Plan. Das heißt Squats (wirklick tief), Beckenlifts und Ausfallschritte. Ich mache alle 3-4 Tage einen Ruhetag. Derzeit sind es 55 Squats, 35 Beckenlifts und 45 Ausfallschritte pro bein. Ich habe keinen flachen PO und für mein alter sehr breite hüften, ernähre mich auch so gut wie immer gesund und trotzdem hängt mein PO nach innen. Den einzigsten unterschied den ich bis jetzt bemerkt habe ist das mein Bindegewebe viel stärker geworden ist (was auch gut ist). Ich habe für meine größe normal gewicht und dürfte auch nicht viel abnehmen bzw ich sollte überhaupt nicht abnehmen da ich sonst wieder untergewicht hätte. Ich hoffe jemand von euch kann mir einen Rat geben, ich hab auch geguckt ob ich die übungen richtig mache und ja tu ich. Vielleicht bin ich auch einfach nur zu ungeduldig. Mit 18 find ich sowas halt nicht sonderlich prickelnd. Ich mach nebenher noch 'ein' Bauchmuskel workout einfach nur wegen meinem Bindegewebe, kann das damit iwie zusammen hängen (?) Wie gesagt ich hab kaum ahnung von fitness deswegen hoffe ich das mir jemand von euch helfen kann, schonmal danke im vorraus. 😊

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?