Hässliche Figur im Hausflur

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und teile mir den Flur mit einer eigentich netten Nachbarin.

Teilt ihr euch den Flur innerhalb einer Wohnung oder habt ihr eure Wohnungen nur auf der gleichen Etage und der Flur den ihr euch teilt, ist innerhalb des Treppenhauses?

Der Flur ist innerhalb des Treppenhauses.

0
@wildflowers

Dann:

  1. Darf im Treppenhaus nichts abgestellt werden, wg. Fluchtweg.

  2. Gehört das Treppenhaus und damit auch der Flur nicht zu deiner Mietsache.

  3. Daraus folgt, dass du keinerlei Mitsprachrecht bei irgendwelchen Dekorationen hast. Deine Nachbarin allerdings auch nicht.

  4. Die Entferung der Nachbarschaftsfigur kannst du nur über den Vermieter erreichen. Dabei solltest du dich auf den Fluchtweg berufen und nicht darauf, dass du die Figur häßlich findest. Das wird deinen Vermieter eher nicht interessieren.

1
@StupidGirl

Das ist der vernünftigste Kommentar, den ich auch unterschreiben würde.

0

Wenn Du Dich gut mit ihr stehst, dann sag doch, dass Dich das Ding stört und Du jedesmal mit den Einkaufstaschen ranstößt und Angst hast, dass es Dir mal kaputt geht. Und wenn sie es nicht wegräumt, dann uppps. Damit muss sie rechnen, wenn sie das Ding auf gemeinschaftlich genutztes Gelände stellt. Da bist Du ganz sicher nicht schadenersatzpflichtig.

Hey, das ist echt ne gute Idee! Zumal ich tatsächlich mit meinen Einkaufstaschen ab und zu aus Versehen dagegen komme. Danke!

0
@wildflowers

Hoffentlich gefällt ihr die Farbe deines Autolackes. Der Wagen steht vlt. auch mal ungünstig und da er auf gemeinschaftlich genutzter Fläche steht, zahlst du die Neulackierung eben selbst, wenn sie aus Versehen mal entlangkratzt. Jedenfalls wenn man dem dümmlichen Rat gelegetlichichs folgt.

0
Das Problem: Die meiste Zeit des Jahres (außer um Weihnachten herum) stellt sie im Hausflur so eine hässliche Keramikfigur auf und mir sticht das Ding jedesmal ins Auge, wenn ich nach Hause komme. Wie kann ich ihr auf nette Weise vermitteln, das Teil doch bitte wegzuräumen?

Du machst das über den Vermieter.

Und wie sieht es da in Sachen Mietrecht aus? Immerhin benutzen wir doch beide den Flur, und ich habe doch ein gewisses Mitspracherecht, was die Dekoration betrifft, oder?

Das hat nichts mit Dekoration zu schaffen, auch nicht dass ihr beide den Flur nutzt.

  1. Der Flur ist ein Fluchtweg und dort hat nichts zu stehen

  2. Der Flur gehört weder zu Deiner noch Deines Nachbarn Mietfläche, also habt ihr den Flur nicht mitgemietet

MfG

Johnny

Wie kann ich ihr auf nette Weise vermitteln, das Teil doch bitte wegzuräumen?

Garnicht: Wenn der Vermieter nichts dagegen, es sogar gestattet hat, hast du diese Etscheidung über die Nutzung seines Eigentums hinzunehmen.

Und wie sieht es da in Sachen Mietrecht aus? Immerhin benutzen wir doch beide den Flur, und ich habe doch ein gewisses Mitspracherecht, was die Dekoration betrifft, oder?

Nein: Tatsächlich ist dir der Flur nämlich nicht mitvermietet, also entscheidest du auch nicht über die Dekorationen dort.

G imager761

Frag sie doch erstmal, ob ihr die Figur besonders was bedeutet oder ob sie sie nur dahinstellt, weil nichts anderes da ist. Vielleicht findet sie das Ding ja selbst häßlich und stellt sie deswegen raus?

Wenn ihr die Figur was bedeutet, musst Du besonders vorsichtig sein, wenn nicht, schlage ihr etwas anderes vor, was Ihr dahinstellen könntet. Eine Blume oder so. Das Problem mit häßlich oder nicht ist ja dummerweise auch Geschmackssache. Vielleicht ist es für sie die genialste Kleinkunstskulptur für den strapazierten Geldbeutel? Das weiß man ja manchmal gar nicht. Vielleicht findet sie aber auch Deine Vorschläge vollkommen neben der Spur. Dann müsst Ihr eben einen gemeinsamen Nenner finden.

Das Ding ist auch: Wir teilen uns einen winzigen Flur, deshalb weiß ich gar nicht, ob sie die Figur da überhaupt aufstellen darf (Brandschutz etc.) Ich glaub, ich klingel mal bei der Hausverwaltung durch und erkundige mich.

Aber danke für den netten Tipp!

0

das ist schwierig.. du könntest ihr sagen, dass sich ein paar deiner freunde über diese Figur aufgeregt haben und sie dann nett darum bitten, sie doch in ihre Wohnung zu stellen, da deinen freunden diese Figur extrem negativ auffällt..

wenn du das nicht machen willst, dann könntest du einfach über diese Figur hinwegsehen, weil du sie ja nicht oft am tag sehen musst. andere Vorschläge habe ich leider nicht, sorry :/

Rede mit ihr und sag ihr doch einfach, daß du aus Brandschutzgründen die Figur entfernt haben willst.

Du kannst sie ja kaputtmachen und dann sagen es war ein versehen und entschuldigen. Man kann das eigentlich kaum nett und höflich sagen denn sie wäre schon gekränkt weil man ihre Figur hässlich findet das wird negativ aufgenommen.

Ja, daran habe ich auch gedacht. Einfach das Ding "aus Versehen" die Stufen runterschubsen. Aber kriege ich dann nicht Ärger mit ihr, weil ich ja theoretisch ihr Eigentum beschädige?

0

Ich danke nochmal allen für eure guten und informativen Antworten!!!

Was möchtest Du wissen?