härtet körperliche arbeit ab?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann man so nicht sagen. Es gib auch vieles das bei harter körperlicher Arbeit die Gesundheit schädigt. Wer z.B. schwer heben muß und das mit der falschen Technik macht kann sich ganz schön den Rücken kaputt machen.Generell ist Bewegung gut es kommt halt nur drauf an wie man sich bewegt.

Es kommt auf die Art der Arbeit an. Wenn Du den ganzen Tag schwere Gewichte hebst, hast Du irgendwann die Knochen und den Rücken kaputt. Ideal wäre viel Bewegung in freier Luft.

Sowohl als auch.

Durch regelmäßig körperliche Arbeit werden deine Muskeln gestärkt. Deshalb wirst Du weniger müde.

Aber auf die Dauer nutzen sich halt die Gelenke ab. (Aber dieser Verschleiß ist meist weniger kritisch als das Erschlaffen beim Nichtstun)

gelegentliche körperliche Arbeit härtet ab und stärkt; tägliche harte Arbeit über Jahre macht einen dagen kaputt.

Natürlich schafft harte Arbeit ein lebenlang ggf auch verschleissprobleme. Aber Couchpotatoes sind mangels training einfach weniger widerstandsfähig.

Ausserdem hält es auch das Hirn beweglich, wenn Du mal raus gehst.

DP

Was möchtest Du wissen?