Härtefallregelung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

in diesem Fall gilt die Einkommensgrenze für Alleinstehende von 1050 Euro brutto. Bei geringerem Einnahmen werden die Kosten für die normale Versorgung zu 100% übernommen.

Wenn man darüber liegt, gibt es nach der Behandlung auf Antrag bei der Krankenkasse ggf. noch einen Extra-Zuschuss.

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/__55.html -> Absatz 3

Gruß

RHW

Nur bei eingetragenen Partnerschaften oder Ehen werden deie Einkommen addiert. In Ihrem Fall erfolgt das nicht.

Nein Zählt nicht, du bist nicht verheiratet

Was möchtest Du wissen?