Härtefallausgleich Medizin. Kennt sich jemand damit aus? Wann lohnt es sich?

2 Antworten

Über diese Dinge wird im Einzelfall entschieden. Es gibt keine Krankheit, die dir einen Studienplatz über die Härtefallregelung garantiert.

Du musst nachweisen können, dass du unbedingt einen Studienplatz in dieser Stadt brauchst, zum Beispiel weil du Verwandte pflegen musst o.ä. Die Grundvoraussetzungen (Abitur, ggf. ein gewisser Schnitt) musst du dennoch erfüllen. Das 'vergessen' viele.

Wenn deine jährlichen Ausgaben für Medikamente oder Medizinprodukte über 2% des Bruttoeinkommens liegen kannst du die Kosten von der Steuer absetzen. Liegt eine chronische Krankheit vor, sinkt die Bedürftigkeit auf 1%.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Hier geht es nicht um Zuzahlungsbefreiung, sondern um einen Studienplatz. Das sollte nicht einkommensabhängig sein.

0

Härtefallantrag vs Studienplatzklage?

Hallo,

ich plane Psychologie an einer bestimmten Uni zu studieren, habe aber leider "nur" einen Schnitt von 2,0, was für den Bachelorstudiengang Psychologie leider nicht ausreicht. Ich denke nun über alternative Möglichkeiten nach, wie ich trotzdem einen Platz bekommen könnte.

Hintergrund: Ich bin 19 Jahre alt und seit mehreren Jahren psychisch krank. Ich habe die Diagnose einer rezidivierenden depressiven Störung (wechselnd zwischen mittel- und schwergradig) sowie eine Essstörung. Ich habe starke zwanghafte Suizidgedanken und bereits zwei Versuche hinter mir, außerdem verletze ich mich selbst. Ich war in mehreren Kliniken und die Krankheit hat mich in den vergangenen Jahren sehr eingeschränkt.

Ich habe nun gelesen, dass auch bei psychischen Erkrankungen ein Härtefallantrag gestellt werden kann. Eine weitere Möglichkeit wäre eine Studienplatzklage. Die wäre halt mit hohen Kosten verbunden, wobei meine Eltern mich aber unterstützen würden.

Meine Frage an euch: BEI WELCHER OPTION HABE ICH BESSERE CHANCEN AUF EINEN STUDIENPLATZ? Und macht es Sinn, einen Schwerbehindertenausweis zu beantragen?

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?