Härtefallantrag für Wiederholung mündliche Prüfung (UNI)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

warst du denn beim arzt gewesen und hast das attest besorgt. denn das ist die grundlagen. dann kannst du schreiben, dass du einen haerteantrag stellst, weil du waehrend der pruefung koerperlich und nervlich nicht in der lage warst, fragen zu beantworten... (weiteres siehe attest).

mehr angaben wuerde ich nicht machen und das ganze in einem formalen ton halten.

anschliesend bittest du um eine neuen pruefungstermin laut haertefallregelung.

Tip schau die die prufungsordnung an, dann die haetefallregelung-dort findest du dann die bestimmungen zur haertefallregelung und kannst dan auf abschnit x der pruefungsordung verweisen.

ich drueck dir die daumen.

vielleicht fragst du auch mal bei einem psycholgen nach wie du "pruefungsfester" wirst

dann bittest du um einen neuen termin zur pruefung.

Die ersten 2 bis 3 Minuten sehr gelassen? Hast Du super gemacht! Was war die simple Frage nach 3 Minuten? Gehe mit dieser simplen Frage als "Auslöser" zum Psychiater und Du bekommst Dein Härtefall-Attest mit links. Das zahlt unter Umständen aber keine Krankenversicherung. Die simple Frage hat in Dir etwas ausgelöst, was jeden Prof an der Uni rühren wird und eine Wiederholung der Prüfung sichert. Aber Du brauchst mindestens 18 Monate, um Dich zu konditionieren, weil bestimmt nach spätestens 6 Minuten wieder so eine simple Fage kommen wird. LG-Carola

ging mir genauso hab auch nix mehr auf die reihe gekriegt :(

kannste knicken sonst würden es 48 andere Prüfungsteilnehmer auch machen!

die prüfer selbst haben das aber gesagt, dass ich es versuchen soll.

will ja nur wissen, wie man eins schreibt.

0

Was möchtest Du wissen?