Härtefall Schulanmeldung

1 Antwort

Du kannst es versuchen. 

Und Leute, die jemanden wegen Depressionen auslachen, die haben echt keine Ahnung vom Leben und sollten besser ihren Mund halten.

Setze dich mit dem Gymnasium in Verbindung. Meist kannst du aufgrund psychischer Probleme wechseln.

Was sollte man machen, wenn man von keinem Gymnasium angenommen wird, um Abi zu machen?

Hallo,

ich habe da mal eine Frage. Kurz zur Info: ich gehe in die 10 Klasse und möchte danach mein Abi machen. Ich habe mich an einigen Schulen beworben. Mein Zeugnis ist relativ gut (Durchschnitt: 1,7). Ich habe heute jedoch eine sozusagene Absage von einer Schule bekommen (die meinten, dass ich evtl. noch auf eine Warteliste kann..). Jetzt zu meiner Frage: Was passiert denn, wenn mich garkeine Schule annimmt? Sei es wegen, Noten, Anmeldefrist augelaufen oder es sind schon zu viele auf der Schule..etc. dann habe ich ja nichts, oder wie? Es ist jetzt auch zu spät mich für eine Ausbildung zu bewerben. ich hatte von Anfang an nur Abitur gesehen und keine Ausbildung oder FSJ. Wird mir trotz allem noch ein Gymnasium zugeteilt, oder nicht?

Ich bitte um Rat, damit ich wenigstens diese Nacht beruhigt schlafen kann. Danke, schon mal :*

...zur Frage

Mit der Fachhochschulreife (Gymansium) ein Jahr später im beruflichem Gymnasium das Abitur machen (NRW)?

Hallo zusammen, bin 20 Jahre alt und habe auf einem Gymnasium (NRW) den schulischen Teil der Fachhochschulreife erlangt. Zurzeit suche ich eine Ausbildung. Falls ich keins finde möchte ich nicht noch ein Jahr verlieren. Da dachte ich mir, ob ich auf ein berufliches Gymnasium mein Abi machen soll. Ist das möglich von einer normalen Schule mit ein Jahr Abstand auf ein berufliches Gymnasium zu wechseln?

...zur Frage

Ohne gymnasialeignung trotzdem aufs gymansium?

Hallo , ich gehe zurzeit auf eine Gesamtschule auf eine neue da ich vor einer Woche gewechselt habe auf eine andere Gesamtschule . Ich habe aber sehr gute Noten (zeugnisdurchnitt 1,6) und würde gerne aufs Gymnasium wechseln . Jedoch da mich die neue Schule noch nicht einschätzen kann habe ich keine gymnasialeignung . Kann ich trotzdem aufs gymansium wechslen ? Oder brauch ich dafür diese gymnasial Eignung ?

...zur Frage

Altersbeschränkung für schulen (Gymnasium, schulwechsel)

Gibt es eine Altersbeschränkung für Gymnasien? Kann man ab einem bestimmten Alter nicht mehr zur normalen Schule gehen? Ich würde gerne vom OSZ auf ein Gymnasium wechseln. (Von 11-12) allerdings werde ich dann schon 20 sein. Ist das zu alt für ein normals Gymnasium (13 Jahre bis Abi)?

...zur Frage

Ist ein Schulwechsel sinnvoll, wenn ich in die Oberstufe komme?

Ich komme jetzt in die neunte Klasse und gehe auf ein Gymnasium.Und ich würde gerne die Schule wechseln wenn ich in die zehnte komme, da ich dann in der Oberstufe bin (G8).Nur ich bin mir nicht sicher ob das eine gute Idee ist, sondern nur ein Reinfall.Es kann ja sein, da ich durch das andere Lernverhalten der neuen Schule nicht mitkomme und dann komplett abkacke.Meiner Schwester ist ähnliches passiert. Sie ist von Gymnasium zu Gymnasium und kam dann nicht mehr mit.

Ist es ein Risiko wenn ich wechsel?

Hoffe ihr habt Erafhrungen.

...zur Frage

Schulwechsel berufliches Gymnasium auf Allgemeinbildendes?

Ich habe in Hessen auf einem beruflichen Gymnasium jetzt die 11. Klasse abgeschlossen und habe noch zwei Jahre vor mir.Da ich allerdings zum 01.08 nach Niedersachsen ziehe und es dort in der Nähe kein berufliches Gymnasium gibt, wollte ich fragen, ob ihr wisst wie das mit denn Wechsel aussieht?kann ich noch wechseln? Und wäre es theoretisch möglich auch zum Halbjahr zu wechseln?habe im Moment als Fachrichtung Ernährung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?