Hängt ihr an euren Haustieren?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Ja (bin wie deine Bekannten) 85%
anderes (bitte Erklären) 14%
Nein (bin wie du) 0%

16 Antworten

Ja (bin wie deine Bekannten)

 Hi,

Hängt ihr an euren Haustieren?

Selbstverständlich:
wenn ich sie nicht mögen würde wozu sollte ich sie halten? Zeit, Geld und Aufwand betreiben? Das wäre dämlich, und unlogisch ;)

Es ist schön zu wissen wenn man nach Hause kommt das da 3 kleine Fellknäule auf mich warten und getreichelt werden wollen. Außerdem ist es schön Verantwortung für sie zu tragen und alles zu tun, das sie ein artgerechtes Leben haben.
Du kennst das nicht, aber ein Lebewesen glücklich zu machen, Zeit mit ihnen zu verbingen, von ihnen gewollt und von ihnen gebraucht wird, ist ein schönes Gefühl ;) Vor allem wenn sie Dir was zurück geben (können).

Ich denke, wenn man nicht an seinen Haustieren hängt, sollte man sie garnicht erst besitzen. Denn darunter leiden tun am Ende immer die Tiere! Tiere sind kein Spielzeug sondern LEBEWESEN.

Im Netz und besonders auf dieser Seite werde ich mit "Tierliebe" geradezu überhäuft.  Ich persönlich kann es nicht nachvollziehen und finde es übertrieben aber egal, jedem das seine.

Ja  leider konntest Du nie nachvollziehen das Tiere Lebewesen wie DU und ich sind, auch Bedürfnisse haben und Leben wollen und man sie nicht einfach quält und tötet.
Das hat nicht nur was mit Tierliebe, sondern auch mit gesundem Menschenverstand zu tun.

In meinem Bekanntenkreis ist das anders, als der Hund meiner Tante starb oder die Katze meiner Freundin, da gab es richtige Trauer und Tränen.

So wie die sich verhalten ist das auch ein völlig normales menschliches Verhalten. Ich kenne niemanden dessen Tiere sterben und das nicht die Bohne juckt... Und so sollte auch kein Mensch sein.

Auch wenn die Tiere sterben lässt es mich kalt es ist dann halt so.   (...) Wieso ist das bei mir so? Warum fühle ich so bzw. nicht?

Alles was man von Dir so kennt, und gerade diese völlige
Empathielosigkeit die ich in dem Ausmaß nur selten gesehen habe, sind
ernzuenhmende Anzeichen einer schweren psychischen Krankheit. Das weißt Du auch. Und das habe ich Dir öfters schon geschrieben.

Nochmal:

Du bist krank und musst eine Therapie machen! Aber mal eine wo Dir auch geholfen wird, bzw, wo Du dir auch helfen lassen willst. Oder zur Not nicht mehr raus lässt.
Ebenso brauchst Du mal ein normales Leben, wie Freunde und Arbeit. Das Du Teil des Lebens bist. Unter Menschen.
Das lässt einen reifen. Sich entwickeln. Fühlen. Leben.

Alles Schritte die Du dringend gehen solltest anstatt Dein ganzes Leben lang bei Deiner Mutter zu gammeln, wärend Du ein Tier nach dem andern quälst und es daran stirbt, oder es gar tötest. Völlig sinnlos sowas.

-   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -  

Diese Frage zu stellen ist schonmal ein Schritt in die richtige Richtung für dich. Diese Gedankengänge bitte weiter führen ;)
Aber bitte, such Dir mal endlich eine gute professionelle Hilfe denn Dein Leben ist jetzt schons mies und sorry, hast jetzt schon ne riesen Macke, und das wird alles nur schlimmer und schlimmer und schlimmer... für Dich, für Deine Tiere, und für andere Menschen.

Gruß

Sie ist doch nicht krank, nur weil sie ihre Tiere nicht total liebt. Das ist sowieso eher ein westlichen Phänomen! In anderen Ländern sind die Tiere auch einfach nur da und gehören eben zum Leben dazu. Man muss nicht zwingend eine Emotionale Bindung zu allem und jedem aufbauen!

2
@ApfelTea

@ApfelTea
ich habe nicht geschrieben das jemand krank ist wenn er seine Tiere nicht total lieb hat! Wie wäre es mit richtig lesen, bevor Du kommentierst? Diese Userin ist schon lange bekannt (das dürfte doch ersichtlich sein?), und auch Du müsstest sie kennen. Also lies richtig, und kommentiere dann nicht sowas!

Und gerade von einer Person wie Dir wundert es mich doch stark das Du es ok findest wenn jemand nicht "Tierlieb" ist.

1

Bin seit Jahren in Therapie

0
@Jacqueline97K

Bin seit Jahren in Therapie

Ich weiß doch... das hast Du schon xMal geschrieben, in der Vergangenheit, sowie hier. Darum schrieb ich ja auch eine gute professionelle Hilfe da Deine letzten ja alle nicht gut zu sein scheinen ;)

Alle Therapien der Welt werden Dir aber nicht helfen wenn Du dir nicht helfen lassen willst. Und naja, viele schlechte Therapeuten gibt es auch. Such Dir darum mal bitte einen neuen guten Therapeuten und versuch Dich mal zu helfen, bzw helfen zu lassen! :)
Das geht...^^ hast aber ein ganzes Stück arbeit vor Dir!

1
@monara1988

Ich glaube schon lange nicht mehr, daß man alle Kinken ausbügeln kann.

1
@Dackodil

Ja manche Macken bleiben ewig, aber man sollte es doch wenigstens mal ernsthaft versuchen ;)

0
@monara1988

Wer ist "man"?

Das geht an die Adresse der Betroffenen. Ich fühle mich dazu, noch dazu ungebeten, nicht aufgerufen.
Ich kann als Anstoß nur mitteilen, wie sehr ich mich von den Äußerungen der FS abgestoßen fühle.

1
Ja (bin wie deine Bekannten)

Also ich hänge sehr an meinen Tieren die ich hatte und habe.

Zurzeit habe ich einen Hund und einen fast 3 Jährigen Kater. Der Hund(Goldenretriever Labrador mix) ist fast 11 und hat Krebs ;(  Dieser Hund wird mir sehr fehlen,  ich kenn ihn schließlich mein ganzes Leben lang. 😢😔 

Auch mein Kaninchen (wir hatten schon viele, er war das liebste) er war erst 1 Jahr...  :,( ich war auf Klassenfahrt  (schon 1 Jahr her) und als ich wieder kam sagte meine Mutter dass Monty tot sei... Auf dem Weg zum Auto konnte ich mich noch zusammenreißen, dann brach ich in Tränen aus... Wenn ich heute noch an ihn denke fang ich an zu heulen. Ich kann ihn einfach nicht loslassen. Wie das dann wohl mit Rocky sein wird..  

Kurz: ich hänge sehr an meinen Tieren. Eine Zeit lang wurde ich in der Schule geärgert, Rocky war immer für mich da... 

Haustiere sind für mich keine Tiere, sie sind Freunde, BESTE Freunde... 😔❤

Also es kommt drauf welches Tier und wie viel Zeit du mit ihnen verbringst. Ich hatte mit 12 einen Hassen und hatte keine bindung zu diesem tier gar nichts. Selbst wo der Hase letzes Jahr gestorben ist nichts gar nichts. Seit 2 Jahren habe ich 2 Hunde die ich über alles Liebe ich würde meine Hunde insgeheim vor meinen besten Freunden vorziehen ich LIEBE sie hingegen für meinen Hasen nichts. Ich fühl mich heut manchmal immer noch schuldig meine Hunde zu lieben und meinen Hasen nicht. Aber auch meine 2 Hunde LIEBE ich nicht gleich sehr meine Bindung zum einen Hund ist um einiges Stärker. Es kommt auf das Tier an

Ein Kaninchen kann man genauso lieben. Kommt nicht auf die Größe an. 

2

du hast mich falsch verstanden das lag generell an meinem Charakter und dem Charakter des Hasens. ü brigens der Hase war genauso groß wie meine Hund minimal kleiner

0

Schade das Du das Kaninchen gequält hast anstatt es abzugeben -.-

1
@Jacqueline97K

Er hat es nicht gequält

Sorry aber Deine völlig unqualifizierte Meinung zum Wohl/Bedürfnissen von Tieren ist völlig fehl am Platz.

1
@Jacqueline97K

Doch, hat er (wenn auch sehr wahrscheinlich nicht aus Grausamkeit, sondern mangels Wissen): er hat das Kaninchen einzeln gehalten.

Das ist in Österreich (dort lebst Du doch) gesetzlich verboten eben weil es sich um Tierquälerei handelt.

1
@Margotier

Eben weil er es nicht bewusst bzw. in grausamer Absicht getan hat ist es meinen Augen falsch gleich Tierquälerei zu schreien!

0
@Jacqueline97K

In Deinen Augen tötet man Tiere wenn sie auf dem Tisch stören, daher ist Deine Sicht zu sowas von fürn aller wertesten.

Und doch, auch Tiere die unwissentlich gequält werden leiden und werden somit gequält. Unwissenheit macht es nicht ganz so schlimm als es mit voller Absicht zu tun, aber Unwissenheit ist im übrigen heutzutage keine Entschuldigung mehr, da man sich seit mind. einem Jahrzehnt so gut wie über alle Tiere leiht informieren kann.

1

Welche Haus Tiere finden Sie sympathischer Katze oder Hund oder Papagei?

Hallo

Ich möchte Ihre Meinung wissen , welche Haus Tiere finden Sie sympathischer ? Katze oder Hund oder Papagei ?

...zur Frage

Welche pflegeleichte Haustiere gibt es?

Hallöchen:)
Ich möchte mir gerne ein neues Haustier zulegen, welches aber auf jeden Fall sehr pflegeleicht sein sollte.
Habt ihr da eine Idee oder schon eigene Erfahrungen mit verschiedenen Haustieren gemacht?
Habe schon 2 Rennmäuse :)
Hund/Katze kommt nicht in Frage.

...zur Frage

THC+Verdauung+Hund/Katze?

Ok ich hab gestern mit meinen Kumpels Haschkekesegebacken. Einige Zeit nach dem essen wurde wir schlecht und ich musste mich übergeben. Mein Hund und meine Katze könnten unbemerkt etwas von meien erbrochenen gegessen und jetzt habe ich Angst, dass die beiden THC im Körber haben und ich habe mal gehört dass Tiere das nicht abbauen können.

...zur Frage

Tiere wedeln mit dem Schwanz?

Wenn ein Hund oder eine Katze mit dem schwanz wedeln und ich ihn festhalte werden sie dadurch genervt ?

...zur Frage

Welche Tiere werden nicht in einem Käfig gehalten?

Hallo! Also welche Tiere außer Hund und Katze werden nicht in einem Käfig bzw. Stall gehalten?

pS. ich weiß das man zB. Kaninchen nicht in einem Käfig halten soll aber ich meine Tiere die wie Hunde und Katzen im Haus herrumrennen.

...zur Frage

Welche Tiere können frei in der Wohnung laufen außer Hund Katze Kaninchen... Etwas exotisches wie ein Leguan oder sowas in der Art?

Suche ein Tier das in der Wohnung laufen kann... Außer Hund, Katze, Kaninchen... Suche eher etwas außergewöhnliches... Was gibt's da so? Ich hätte außerdem viel Zeit um mich um das Tier zu kümmern und informiere mich dann noch gründlicher

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?