Hängt das Platin bei der Wasserstoffhalbzelle in Wasser oder in Säure?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die platinierte Platinelektrode hängt, um das Normalpotenzial des Systems H₂//H₃O⁺ bestimmen zu können, in Salzsäure der Konzentration    c(Oxoniumionen) = 1 mol/L.

Warum es nicht Wasser sein darf, das siehst Du daran, dass der oxidierte Zustand auch vorliegen muss und zwar in definierter Konzentration c.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schiweg
21.02.2016, 18:24

stimmt :)vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?