Händler verschweigt wichtige Details?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist doch super wenn er dir den Wagen mit keiner Garantie verkauft hat.

Das ist gesetzlich nicht zulässig und du hast volle 2 Jahre Garantie auf alles.

Setze ein Brief auf und vorder den Original Vertrag, Serviceheft, ect alles was fehlt. Gib in dem Brief eine klare Frist von 2 Wochen und schicke ihn per Einschreiben-Einwurf ab.

Schick auch gleich die Rechnung über den Anlasser mit sowie deine Kontoverbindung und weise ihn darauf hin das er dir als Firma Garantie geben muss und wenn er "keine garantie" geschrieben hat dies nichtig ist und die gesetzlichen 2 Jahre gelten. Auch hier eine Frist zur Zahlung von 2 Wochen geben.

Das klappt allerdings nur, wenn du das Auto von ihm als Firma, nicht von einer Privatperson gekauft hast. Wenn du es Privat gekauft hast dann hast du Pech was Garantie angeht.

völliger Unsinn! Eine Garantie ist eine freiwillige Leistung. Wenn im Vertrag steht, dass es ohne Garantie ist, dann hat der Käufer nur Gewährleistung, und zwar vermutlich auf 12 Monate begrenzt. Aber er hat nie und nimmer automatisch 24 Monate Garantie!

Garantie und Gewährleistung (genauer: Sachmangelhaftung) sind 2 komplett andere Paar Schuhe und es besteht keinerlei Pflicht eine Garantie zu geben.

0

Auf jeden Fall hätte der Verkäufer dich über den Import, Nutzung als Mietwagen und den Unfallschaden aufklären müssen - und zwar vor Vertragsunterzeichnung und ohne, dass du danach fragen musst. Jetzt ist es allerdings schwer bis unmöglich nachzuweisen, dass diese Kreuze erst nachträglich gesetzt wurden. Ob du mit Zeugen aus deiner Familie - noch dazu deine Eltern - vor Gericht Erfolg haben könntest, kann ich nicht beurteilen. Ich denke, du bist hier entweder bewusst übers Ohr gehauen worden und man hat dir deshalb die Vertragskopie nicht sofort mitgegeben. Oder der Verkäufer hat einfach einen Fehler gemacht und vergessen dich zu informieren und hat dann seinen Kopf gerettet, indem er die Kreuze nachträglich gesetzt hat. Beides geht natürlich gar nicht und ist absolut unseriös.

Zur Garantie: Ist das Auto noch so neu, dass es eine Werksgarantie hat? Dann hat der Verkäufer dir das Auto korrekt ohne Garantie im Vertrag verkauft. Denn wenn er dir im Vertrag eine Garantie einräumt, dann wäre er der Garantiegeber und nicht der Hersteller des Autos.

Zum Rückgaberecht (auch wenn es ohnehin nicht mehr zum Tragen käme): Das steht dir nur zu, wenn es dir entweder vertraglich zugesichert wurde oder du das Auto bei dem Händler finanziert hättest.

Natürlich darf ein unterschriebener Vertrag nachträglich nicht geändert werden. Deshalb sollte man sich seine Kopie auch unmittelbar nach Unterzeichnung aushändigen lassen, und nicht erst nach 2 Wochen. Dann wird es mit der Beweisbarkeit nämlich schwer....

Billiger Gebrauchtwagen Autohändler?

Hallo ihr Lieben,

Ich bin auf der Suche nach einem günsigen gebrauchtem Wagen (<2000) da ich Fahranfänger bin und nicht viel Geld für das 1. Auto ausgeben mächte etc.

Ich würde allerdings gerne das Auto bei einem Händler kaufen und nicht online!! Kennt jmd gute und günste Händler in Deutschland und Nachbarländer?

Bevorzugt im Süden Deutschlands ;)

Liebe Grüße

...zur Frage

Nimmt die Versicherung Kopie des Fahrzeugscheins an?

Ich habe ab mitte nächster Woche ein Auto. Das Auto steht noch beim Händler und der ist etwas weit weg von mir. Ich habe nun eine Kopie des Fahrzeugscheins vom Händler zugeschickt bekommen. Um die Kfz-Versicherung abzuschließen, reicht der Versicherung eine Kopie des Fahrzeugscheins? Oder brauchen die das Original? Danke im voraus

...zur Frage

Simson S51 Hilfe?

Hallo, ich habe eine Simson S51 diese habe ich bei einem Händler als Unfallfrei erworben, nun wollte ich diese verkaufen und 2 von 2 Interessenten sagten mir das diese ein Unfall gehabt haben muss, im Bild eine gerissene Schweißnaht, dazu noch das der Lenker nicht ganz gerade wäre, was sagt ihr dazu? Soll ich die Simson zum Gutachter bringen oder den Händler kontaktieren habe nach dem Kauf auch eine Reparatur dort gehabt und nochmals geragt es kam auch da nein, also was soll ich tun was sagt ihr zu der gerissenen Schweißnaht? An der Simson ist alles original Motor usw ungeöffnet

...zur Frage

Mediamarkt Sachen zurück geben als MMClubKunde?

ich habe vor 8 Monaten ein Headset gekauft und nun ist ein Kabelbruch vorhanden, da ich noch Garantie habe aber den Original Beleg nicht finde habe ich aber in meinem Media Markt Club Konto ein Rechnungsbeleg. Könnte ich mit diesem Beleg ebenfalls das Headset zurückgeben und Ersatz bekommen?

...zur Frage

US-Importfahrzeug mit reparierten Unfallschaden kaufen?

Hey zusammen,

kurz zur Info: ich habe vor mir bei einem Händler einen verunfallten und reparierten US-Import (F30 lci) zu kaufen. TÜV-Vollabnahme liegt ohne Mängel vor und zudem habe ich ja Gewährleistung sowie zwei Jahe Händlergarantie (mit Verkäufer vereinbart) inklusive. Auch gestattet mir der Händler das Fahrzeug bei einer Werkstatt meiner Wahl vorzustellen.

Jetzt möchte ich gerne fragen, ob ich mit der TÜV-Vollabnahme, Gewährleistung und Garantie auf der sicheren Seite bin und ob jemand bereits Erfahrungen mit solchen US-Importen gesammelt hat?

Ganz lieben Dank! :)

...zur Frage

Gebrauchtwagen-Garantie Beschwerdestelle?

an meinem im März 2012 gekauften Gebrauchtwagen ist der Bordcomputer defekt, d.h. einige Funktionen sind gestört. Inzwischen weiss ich dass es sich um ein baureihenspezifisch bekanntes Problem handelt. Das Auto hat noch eine Woche GW-Garantie. Der (Vertrags-)Händler hat sich heute aber geweigert, das als Garantiefall abzuwickeln. Angeblich -lt. Werkstattmeister- ist der Bordcomputer von der Garantie ausgenommen. Zuhause ein Blick in die Garantiebedingungen (Real Garant 7-Sterne GW-Garantie) belegt klar das Gegenteil. Dort ist der BC ausdrücklich (eh klar!) in der Rubrik "Elektrische Anlage" angeführt als "von der Garantie erfasst werden folgende Teile der genannten Baugruppen". So...wie muss ich jetzt weiter verfahren? Ich werde morgen nochmal mit dem AH-Inhaber selbst das Gespräch suchen. Falls das nicht klappt, wo kann man sich beschweren? Oder bleibt nur der Zivilklageweg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?