Händler verkauft nur für Export?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gottseidank gibt es kein Gesetz dass einen Verkäufer dazu zwingt zu verkaufen. Ein Vertrag kommt in gegenseitigem Einverständnis zustande. Wenn er nicht verkaufen will, dann ist das halt so, niemand kann ihn dazu zwingen das zu tun.

ER alleine entscheidet wem er welches Auto verkauft.

Grundsätzlich darf sich jeder Verkäufer seinen Käufer aussuchen, an welchen er verkaufen möchte. Ich gehe hier mal ganz einfach davon aus, dass sich der Verkäufer vor einer Gewährleistung drücken möchte, die er hier in Deutschland gewähren müsste.

Entweder ist das Auto nicht "sauber" oder der Händler will sich von vornherein vor Gewährleistung usw. schützen - wozu er verpflichtet wäre, würde er das Auto regulär hier an einen Verbraucher verkaufen.

Er will für ein altes Auto mit vielen KM keine Gewährleitung geben und deshalb verkauft er es nur als Exportfahrzeug. Das ist durchaus normal.

Dann taugt die Karre meistens nicht...

Was möchtest Du wissen?