Händler gibt eingelagerte Reifen nicht heraus?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Normal ist das nicht! Da musst Du mit Nachdruck und schriftlich auf die Herausgabe der Reifen bestehen, sonst wird das nix.

Da ist sicher irgend etwas passiert, was nicht passieren hätte dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich habe das mal beim BMW meines Großonkels erlebt -------> da wurde er wurde auch immer wieder vertröstet.

Am Ende fuhren wir dann zu viert - mein Großonkel, mein Cousin, mein Onkel und ich - zu der Werkstätte und verlangten die sofortige Herausgabe der Reifen. Da sagten wir dem Inhaber, dass das nicht geht, wir die Sache nicht länger bereit sind zu akzeptieren & es ggf. von unserer Seite her, wenn wir die Reifen nicht die Tage endlich bekommen, durchaus "steigerungsfähig" sei, ohne je von Anwalt oder Polizei zu sprechen.

Kleinlaut erklärte er meinem Großonkel, dass er die eingelagerten Winterreifen mitsamt den Alufelgen auf irgendeine mysteriöse Weise "verschlampt" habe und nicht mehr fände... es endete damit, dass der Händler vier neue Winter-Kompletträder inklusive BMW original Alufelgen für den 5er-BMW (das war nicht billig!) aus eigener Tasche zahlte damit die Sache unter uns blieb. 

Ich würde mich nicht weiter hinhalten lassen, aber nicht gleich mit dem Anwalt und Polizei drohen -------> ich würde ganz sachlich bleiben & fragen, wo die Reifen eigentlich sind und dass man die Sache nicht länger auf sich beruhen lässt, sondern die Herausgabe sofort verlangt oder binnen zwei-drei Tagen. Das solltet ihr euch schriftlich geben lassen. Windet sich der Händler, kann man ihm ruhig sagen, dass man das nicht unbedingt für sich behält & den Einsatz der Polizei nicht ganz ausschließen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hinfahren, die Herausgabe der Reifen verlangen, und wenn das nicht klappt die Polizei rufen und Anzeige wegen Unterschlagung stellen.

Einen Nachweis über die Einlagerung hast du bestimmt, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KikiChan22
22.02.2017, 01:56

Ja ich hab den Einlagerungsbeleg.

0

Eine schriftliche Frist zur herausgabe setzen.

Bitte stellen Sie die Reifen bis zum (eine Woche) zur Abholung bereit. Sollten sie nicht bereitstehen werden wir die Angelegenheit unserem Anwalt übergeben.
Sollten die Reifen wieder erwarten nicht aufzufinden sein, so fordere ich Sie auf gleichwertigen Ersatz auf ihre Kosten zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KikiChan22
22.02.2017, 02:20

Hab das Schreiben schon fertig. :)

1

Anwalt einschalten, da ist etwas größeres passiert. Vielleicht ist das Lager abgebrannt und seine Versicherung zahlt nicht oder so. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Auch wenn die Reifen eingelagert sind, sind sie dein Eigentum!

  • Ich würde die sofortige Herausgabe der Reifen verlangen (Frist setzen, schriftlich), andernfalls die Firma bei der Polizei anzeigen wegen Unterschlagung.
  • RA, denke ich kannst du dir sparen, da die Androhung einer Anzeige genügen sollte, dass da etwas in Gang kommt.

Mir klingt das eher so, als finden sie deine Reifen nicht mehr. Dann sollen sie das aber auch ehrlich sagen und sich um eine Lösung bemühen. Du solltest sie auch direkt darauf ansprechen.

LG Bernd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KikiChan22
23.02.2017, 10:59

Ja irgendwie sowas vermute ich auch. Klar ist das für so ein Unternehmen keine gute Werbung wenn sowas passiert...aber sowas kann nun mal vorkommen, aber da hat man dann die Eier in der Hose zu haben und dafür gerade zu stehen. Ich werde da eh nochmal hin fahren und nachfragen.

0

Übersetzung: Deine Räder wurden versehentlich auf ein anderes Fahrzeug montiert und man kann spontan nicht herausfinden, auf welchem sie sein könnten - du sollst daher bei der nächsten Wechselsaison nachfragen, da sie dann vielleicht durch Zufall wieder auftauchen, oder auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So was habe ich nun noch gar nie gehört. Die Dinger stehen in der Regel in wenigen Minuten zur Verfügung.

Jedenfalls habe ich persönlich das immer so erlebt, egal bei welcher Firma/welchem Betrieb die Räder eingelagert waren.

Würde ja bedeuten, dass Du nun seit November auf Deine Winterräder wartest. Und der Winter ist bald vorbei...

An Deiner Stelle würde ich nochmal dahin, fordern, dass die Gummis nun sofort hier erscheinen und sonst Dein nächster Gang zum Anwalt führt. 

Wenn Du ein sicheres Auftreten hast, würde ich auch gleich noch von Ausfallsentschädigung reden, da Du gewisse Fahrten nicht, bzw. nur mit den ÖV habest erledigen können. Und ich würde dabei nicht gerade schreien, aber auch nicht besonders leise sein.

Zusammen gefasst also dem Mann, oder wer immer Dir diese seltsamen Auskünfte gibt, mal richtig Dampf unterm Hintern machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KikiChan22
22.02.2017, 02:19

So kenn ich das eigentlich auch nur. Ich befürchte die haben die Dinger verschlonst (ich hatte diese in der letzten Saison nicht benötigt) und versuchen da jetzt das Ding ins Leere laufen zu lassen. >:-(

0
Kommentar von Matzeee12345
22.02.2017, 03:04

Da steht doch nix von Winter reifen ?

0

Was möchtest Du wissen?