Händler Auto Preise?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Warum sollte er?

Ich lauf doch auch nicht in den Supermarkt und zahl nur 90% vom Preis weil "ich hab gehört das ist so"

Der Händler kann dir 10% geben und jeh nach fahrzeug kann ich mir vorstellen das er auch mit 26.000 zufrieden ist.

Er kann aber auch sagen "deine Nase gefällt mir nicht zu zahlst mehr"

Immerhin ist er der Händler und kann immernoch bestimmen an wen er für welchen Preis was verkauft.

Freie Marktwirtschaft = Nachfrage bestimmt den Preis!

Kaufst du ein gefragtes Auto, dann eher nicht. Anders sieht es bei weniger gefragten Modellen aus, da können mit etwas Geschick auch 16- 20 %  vom Listenpreis drin sein.
Die Rabatte beziehen sich meist auch auf Barzahlung.

Das stimmt nicht und letztlich ist der tatsächliche Preis eine Frage der Verhandlung.

Mich würde mal interessieren, wo du das gehört hast.

Der Händler KANN 10 Prozent Rabatt geben, aber auch 10 Prozent mehr verlangen, wenn ihm deine Jogginghose nicht gefällt.

Seit wann ist ein Händler verpflichtet, Rabatte zu geben? Ein Rabatt ist eine freiwillige Leistung des Händlers und ist immer Verhandlungssache.

warum sollte dieser unsinn so sein? such dir jemand der gut verhandeln klann und lasse den das machen

Nein, das stimmt nicht. Der Händler kann den Preis verlangen, den er will. Du bist natürlich nicht verpflichtet, dafür zu kaufen.

Der Händler bestimmt den Verkaufspreis. Es geht also um dein Verhandlungsgeschick. Ein "muss" des Händlers gibt es nicht.

Blödsinn!

50% wenn du sofort kaufst.

Manchmal musst du vorsichtig sein die können dein Geld zocken

Was möchtest Du wissen?