Hände zittern, wenn ich etwas hochhebe, oder halte, warum?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du schreibst doch u. a., daß Du Nackenschmerzen hast. Allein dadurch kann sich die Muskulatur verkrampfen. Wenn Du die Hände auf dem Schoß hast, entspannst Du Dich. Im Moment des Hochhebens ziehen sich die Muskeln zusammen, und es kommt zu diesem Zittern.

Wenn Du die Muskulatur stärkst, wird sich diese Schwäche geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das kann an Muskelschwäche liegen was bedeuten kann dass wenn du das auch in den Beinen hast du dass du bald im Rollstuhl sitzen kannst. Aber wenn das nur in den Armen ist liegt das definitiv an zu wenig Muskelkraft du solltest bisschen training machen, aber ich bin kein Arzt also würde ich einen Fachmann fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann an den nerven liegen oder aber was andres.

Vielleicht ja auch vorübergehend.

Wenn nicht,am besten weiss es der arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht isst du zu wenig oder hast nicht genug Nährstoffe, bin natürlich kein Arzt daher weis ich es nicht genau, aber ich würde mal ein Arzt fragen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheCrafter5455
03.06.2016, 22:46

PS: Vielleicht liegt es daran, dass du kein Sport machst. (Wenn du Sport machst, liege ich mit meiner Vermutung daneben.) Hatte das auch mal in so einer art, aber schon etwas anders. ^^

0

Du schreibst du bist Vegetarierin wie lange schon ?
Wahrscheinlich ist deine Ernährung die Ursache, das kann an Vitamin Mangel liegen. Isst du ausgewogen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von b7777777
04.06.2016, 08:07

Ich bin schon eigendlich 2 Jahre Vegetarierin, aber im Sommer 2015 musste ich eine Gabel voll mit Hünchen Fleisch essen.

0

Zu wenig muskelmasse, du hast dir deine muskeln weggehungert mit deinen 500kcals

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?