Hände schwitzen extrem

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich hatte auch das uebermäßge Schwitzen. Ich habe wirklich alle Cremes gegen das Schwitzen probiert und Deo's auf meine Haende geschmiert. NICHTS hat geklappt. Ich habe die Hoffnung fast aufgegeben bis ich mal zu meinem Hautarzt ging. Dort habe ich mich einer IONTOPHORESE-THERAPIE unterzogen. Die ging 9 Wochen lang und in der Woche 2mal. Da habe ich meine Haende in ein Strombad gelegt. Zwar musste ich ejdes mal 1.10€ bezahlen aber das war es mir wert. WIRKLICH. Es war wirklich schlimm das schwitzen und seit dem habe ich es nicht mehr. Ich habe das Gerät nach Hause bekommen und muss das regelmäßg machen. Es ist echt super und echt empfehlenswert!!!

Hol dir "Yerka" aus der Apotheke! Kleines Fläschchen mit rosa Flüssigkeit. Die machst du dir über nacht auf die Handfläche, dass 2 Nächte hintereinander und du wirst KEINE nassen Hände mehr haben, egal wie aufgeregt oder nervös! Wenn du merkst, dass es wieder schwitzt (nachein paar tagen), benutzt du nachts einfach wieder Yerka.

Ich hatte das auch (Hyperhydrose) und hab nie wieder ein Problem damit. Es ist auch für Füße, Achseln, Rücken,... einfach alles geeignet! Flasche kostet 6 Euro und hält vllt 6 Monate.

eine ganz einfache antwort geht zum hausarzt,der erzählt dir das richtigen,und aussedem wenn du es bei punika trinken merkst,warum trinksst du das denn

Klingt nach Hyperhidrosis Palmaris. Guck mal hier rein: http://schwitzende-haende.de

Hier ist auch noch eine Zusammenfassung zur palmaren Hyperhidrose, also dem Schwitzen an den Händen: http://www.stark-gegen-schwitzen.de/schwitzen-an-den-haenden

Was möchtest Du wissen?