Hände mit Kalten odeer Warmen Wasser Aufwärmen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kaltes Wasser ist das Richtige, du empfindest es noch als warm. Somit können sich deine Adern langsam wieder weiten. Warmes Wasser wären ein Schock für deine Adern und es schmerzt. Aber nach dem Hände waschen, reibt einfach euere Hände (Handinnenflächen, dann außen), regt an und wärmt ebenfalls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sie hat recht, der Grund ist das für etwas erfrorene Hände kaltes Wasser schon eine Erwärmung ist, und zwar nicht so stark und dadurch besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaltes Wasser ist richtig! Es kommt dir warm vor, wenn deine Hände und Füße eiskalt sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lauwarm und dann immer Neisser nach schütten sobald sich die Hände und Füße dran gewöhnt haben. Ist die Sicherste Methode.
Nicht dass deine Blutgefäße platzen oder so.

Liebe Grüße 💜

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann das Wasser warm ist kann das ganz schön weh tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von X13lackhawkdown
22.01.2016, 17:14

Das ist ja egal ich bin keine Pussy hauptsache die werden warm

0
Kommentar von Derpy001
22.01.2016, 17:24

Ja dann

0

kaltes wasser ist besser,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?