Hände jucken stark und sind total rot!?

8 Antworten

Wahrscheinlich Allergie, frag mal in der Apotheke nach. Hast Du im Garten gebuddelt, neues Putzmittel, Handcreme oder so etwas?

einige Laktoseintolerante patienten reagieren so, auf laktose...bei meiner Kollegin ist das auch plötzlich so aufgetaucht...sie hat kurz darauf erfahren, dass sie an Laktoseintoleranz leidet...seit dem sie sich laktosefrei ernährt hat sie das nicht mehr...

kläre doch sowas mal ab ...

Vllt. sind sie extrem ausgetrocket oder so... hatte sowas noch nie... Frag doch mal in der Apotheke deines Vertrauens nach... hoffe es geht bald weg.

Handcreme verschlimmert das jucken auch :/

0

Ausschlag auf der Haut nach Jucken?

Gersten Nach haben mich meine Oberarme stark gejuckt, ebenso meine Hände. Als ich aufgestanden bin hatte ich diesen Ausschlag auf den Händen was kann das sein?

...zur Frage

Warum fängt mein Arm auf einmal an zu jucken?

Also es ist halt so wenn ich abends zur Ruhe komme fängt eine bestimmte Stelle an meinem Arm extrem an zu jucken... Einfach so wie aus dem nichts. Und das schlimme ist das es mich so extrem juckt das es am Ende (wenn ich dann auch nur leicht anfange zu jucken) total rot oder die Haut sogar offen ist. Weiß jmd was ich dagegen tun könnte oder wovon das kommt?

...zur Frage

Meine Hände Jucken manchmal wenn ich draußen bin?

Manchmal wenn ich draußen bin Jucken meine Hände total und Schwellen an.

Dies ist aber nur manchmal so und ich weiß nicht warum. (Meistens in groß Städten aber auch ab und zu in Dörfern)

Bin ich gegen etwas allergisch ?
Und wenn ja warum ist das dann nur manchmal so ?

...zur Frage

Weiße Punkte/Bläschen die sich dann rot verfärben und brennen?

Hallo, ich habe in letzter Zeit immer wieder das Problem das meine Handinnenflächen auf einmal zu kribbeln anfangen und dann auf der Handfläche und den Fingern weiße Punkte bzw Bläschen entstehen (Erhebung an den Stellen zu spüren) meine Hände fangen an zu brennen und nach 5-10min werden die weißen Punkte zu roten Flecken. Diese bleiben dann manchmal nur kurz aber meistens sind sie nach 1-2h weg auch das brennen ist nur 10-20min wirklich stark danach wieder nur ein leichtes kribbeln. (Ich habe über eine Allergische Reaktion nachgedacht, aber wüsste nicht was, da direkt davor kein Muster ausgemacht werden kann (bestimmte Sachen berührt oder gegessen)) Ich habe das Gefühl das Essig hilft ... Wisst ihr was das ist?

...zur Frage

Brennen und Jucken im äußeren Intimbereich - kennt jemand von euch das und kann mir helfen?

Hallo, Ich habe seit einer ganzen weile ein wirklich unangenehmes Brennen und Jucken bzw eher krabbeln im äußeren Genitalbreich(NICHT in der Scheide). Mein ganzer Kitzler ist betroffen und das Brennen geht bis zum Scheideneingang. Manchmal sticht es sogar. Seit kurzen ist alles etwas gerötet und habe soo leicht rötliche Streifen von Kitzler bis Harnröhre, die wie wund sind durch reiben und brennen total. Als es vor einer ganzen Weile angefangen hat hab ich mich damit bei meiner Frauenärztin vorgstellt, sie verschrieb mit Oekolp-creme (mit estriol). Die half jedoch nicht. Wieder hin und hab Nystalocal creme bekommen. Die hat nur etwas geholfen. Und nach einer weile wurde es wieder schlimmer und hab selbst probiert. Hab ernährung umgestellt, Intimwaschgel geholt, Baumwolle Unterwäsche und nicht enge Jeans getragen. Es war eine Zeitruhe doch dann fing es wieder an. So schlimm dasich kaumsitzen konnte. Also bin ich wieder hin und habe Decoderm creme (mittelstarkes Hautcorticoid) bekommen nur davon ist das Brennen noch schlimmer geworden. Habe letzendlich daraufhin Nystadermcomp.Paste bekommen. Es wurde etwas besser und ertragbarer aber brennen und stechen tut es trotzdem noch etwas. Bin auch leicht gerötet. Hab jetzt Termin bei meiner Hautärztin gemacht, weil ich es nicht mehr aushalte und meine Frauenärztin meinte, dass sie sonichts sehen kann und auch kein Abstrich machen kann. Hab große Angst das meine Hautärztin auch nichts machen kann und nichts hilft. Deshalb wende ich mich an euch: Kennt jemand von euch das und kann mir helfen? könnten es eventuell Bakterien oder Pilz sein? (wobei beipilz wenigsten die letzten beiden Cremes helfen sollten) Bin total am Verzweifeln, vorallem weil ich jetzt vor kurzen einen positiven Befund bekommen habe, das meine Zellen an Gebärmutter sich stark verändert haben und ich zu weiteren Untersuchungen muss. Dachte das hängt vllt zusammen aber meine Frauenärztin meinte das wären bei mir 2 unterschiedliche Probleme. Bitte helft mir!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?