Hände hinter dem Rücken verschränken beim Referieren?

2 Antworten

Das bedeutet psychologisch gesehen das Gegenteil: Verschränkte Arme oder Arme hinter dem Rücken zeigen Unsicherheit, Desinteresse oder sogar Abwehr. 

Offene Arme und geöffnete Handflächen zeigen, ihr seid willkommen, ich bin offen, hört mir zu. 

Benutze lieber deine Hände, um das was du sagen willst zu verdeutlichen.
Würde es nicht eher so wirken, als hättest du was zu verbergen? :)

Ich hoffe, du verstehst, was ich meine. :)

0

Was möchtest Du wissen?