Hände desinfizieren - Sinnvoll oder übertrieben?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das ist völlig übertrieben - so können sich Allergien entwickeln. Normales Händewaschen mit Seife reicht aus. Und man kann sich schützen, indem man nicht unbedingt die Finger in den Mund steckt, wenn man unterwegs ist ;)

SerenaEvans 30.07.2014, 15:27

Das Problem ist ja leider, dass man sich zwischendurch nicht immer die Hände waschen kann.

Ich würde z.B. oft die Fahrt nutzen um ein Brot zu essen, ekel mich dann aber selbst zu sehr vor meinen eigenen Händen.

Und das mit dem nicht ins Gesichtfassen ist leider schon ewig ein Problem bei mir...

0
beangato 30.07.2014, 15:31
@SerenaEvans

Dann packe einen feuchten Waschlappen ein - so habe ich das bei meinen Kindern gemacht, als sie noch klein waren.

1

Also ich finde es überhaupt nicht übertrieben sich die Hände nach einem Trip mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln zu desinfizieren. Ganz im Gegenteil. Es ist ganz so, wie du schon anmerkst. Da werden jeden Tag unendlich viele Menschen befördert. Die fassen natürlich auch an die Haltestange, den Knopf zum Türöffnen und so weiter. Warum auch nicht... Aber wenn du dann kurz weiterdenkst und du auf dem Heimweg noch Obst einkaufen gehst und vielleicht sonst auch noch zwei, drei Dinge - im Supermarkt - dann landen die ganzen Krankheitserreger bei dir zu Hause im Kühlschrank. Und du hast sie alle mitgebracht. Daher kann ich dir nur eine Handdesinfektion empfehlen. Die gibt es auch in einer kleinen handlichen Form (75ml, bspw. von Param). Eine solche Flasche passt in jede Handtasche, jeden Rucksack. Ist auch nicht schwerer als ein Smartphone.

Das musst du nicht und wie bereits geschrieben, nachher entwickelst du noch eine Allergie gegen das Desinfektionsmittel. Und ja wasche einfach nachdem ganzen Fahren die Hände, damit spürst du auch alle Bakterien ab und am besten lass deine Hände, während der Fahrt und bevor du dir deine Hände dann gewaschen hast, aus dem Gesicht, denn sonst wenn du dir die ganze Zeit im Gesicht rumfummelst, dann bringt es auch nichts mehr nachher noch die Hände zu waschen. Also im Bus/Bahn nicht im Gesicht rumfassen

Ich mache das auch. Ich hab immer eine kleine Flasche Sagrotan Handdesinfektion mit dabei. Ich steh normalerweise nicht auf die supersterile Art, habe aber festgestellt, dass wir seither seltener krank werden. Ich benutze es zB wenn ich einkaufen war, da ja auch Menschen mit Grippe etc den Einkaufswagen benutzen. Oder wenn ich shoppen gehe und eine öffentliche Toilette benutzt habe. Daheim nur, wenn die Kids sich im Kindergarten oder der Schule Magen-Darm & Co aufgeschnappt haben, damit es nicht bei uns die Runde geht.

Das kannst machen, die Hände fühlen sich danach auch frischer an. Nur übertreiben solltest es nicht. Ich habe auch meist ein Desinfektions - Pumpspray in der Tasche.

Sinnvolle Hygienemassnahmen und Ekel sind zwei sehr verschiedene Seiten.

Millionen von Menschen essen fast Food ohne je die Hände vorher zu waschen und Tausende ( auch betrunkene) Männer pinkeln in die Natur ohne sich nachher die Hände zu waschen. Werden die dann alle krank ... Nein.

... aber die Fernsehwerbung und verschiedene Firmen leben ganz gut von den Umsätzen für völlig unnötige Desinfektionsmittel für den Haushalt. Obwohl ja kaum jemand vom Boden oder aus dem WC isst, werden Millionen Euro für solche schwachsinnigen "99% - Mittel" ausgegeben. ... aber die gefährlichen Keime kommen ganz anders ins Essen...

Also normal bleiben... nach der Arbeit , vor dem Essen Hände waschen nicht vergessen.

... oder nassen Waschlappen in einer Plastikbüchse...

lg mary

stinkertum 01.08.2014, 09:58

Nasser Waschlappen bringt nichts, da Viren z.B. meistens eine Fetthülle haben und die nur durch Seife weggehen.

0
autsch31 01.08.2014, 13:30
@stinkertum

Für "normale" Hautreinigung reicht es völlig, sich mit Wasser und einem nassen Lappen kräftig abzureiben. Die gesunde Haut schützt sich mit körpereigenen Bakterien, sowie dem Fett- und Säureschutzmantel. ... und genau diesen Schutz soll man nicht unnötig mit Seife zerstören!

http://www.gutefrage.net/tipp/hautschutz-1 ... schau mal planet-wissen

Bei Wunden und medizinischen Massnahmen sieht das natürlich anders aus.

0

Die Haut wird normalerweise von guten Bakterien besiedelt und diese besetzen alle Stellen wo was siedeln kann sodass keine schlechten/gefährlichen Bakterien was machen können. Wenn du nun krass wäscht dann tötest du alle guten Bakterien und es fangen an die ganzen gefährlichen zu wachsen. War ne Sendung gestern im TV ;-))

Seife reicht völlig aus. Desinfektion ist Quatsch, führt häufig nur zu trockener Haut und mehr Allergien, sowie züchtet noch resistentere Bakterien, da die meisten Leute das nicht richtig anwenden.

Normales Händewaschen reicht völlig aus

Was möchtest Du wissen?