Hämorrhoiden? Was tun? Hilfe! :(

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hast du schon mal gefühlt, ob du Hämhorriden hast?? Die kann man nämlich nicht nur sehen, wenn man einen Spiegel benutzt, sondern auch fühlen, wenn man sich mal dort anfasst. Unter der Dusche beim Waschen z.B.

Blut im Stuhl ist immer ein Alarmzeichen, vor allem dann, wenn es häufiger vorkommt. Darüber solltest du definitiv mit einem Arzt sprechen!

Es ist kein Geheimnis, sondern altbekannte Weisheit: Chili brennt zwei Mal! Wenn du zudem sehr weichen Stuhl hast, bleiben Reste in den Falten hängen, was das unangenehme Gefühl halt noch steigert.

Ernähre dich möglichst so, daß du harten Stuhlgang hast und presse zudem nicht, wenn du auf dem Klo sitzt! Damit drückst du die Gefäße erst nach außen. Sie lassen sich bis zu einem gewissen Grad auch wieder zurückdrücken.

Du solltest Ernährungstagebuch führen, damit du, bzw. in Zusammenarbeit mit dem Arzt, herausfinden kannst, wo es hängt und wie du das abstellen kannst.

Ein Buchtip noch: Darm mit Charme. Lohnt sich wirklich, dieses Buch zu haben :-)

Vielen Dank! Okay ich besorg mir das mal.

0

Um einen Besuch beim Facharzt wirst du wohl nicht herumkommen. Es gibt in der Apotheke Posterisan akut als Salbe und Zäpfchen. Das sollte bis dahin schonmal helfen. Ist nicht verschreibungspflichtig. Aber zur Sicherheit würd ich mir trotzdem einen Termin beim Gastroenterologen/Proktologen machen. Wünsche trotzdem schöne Feiertage

Hallo.

Erstmal zum Verständnis, Hämorrhoiden hat jeder Mensch, nur nicht bei allen sind sie entzündet und.ob sie wirklich entzündet sind und/oder welche andere Ursache dahinter steckt, ist per Ferndiagnose nur schwer zu sagen.
Um tatsächlich einen entsprechenden Befund zu erhalten und, um dir die Schmerzen zu nehmen etc. solltest du tatsächlich deinem Arzt vorstellig werden wenngleich es sicher verständlich unangenehm ist.
Letzten Endes eitd man dir so allerdings am besten und am schnellsten behilflich sein.

Gute Besserung und liebe Grüße FD

Ich geh mal zum Proktologen oder muss man einen Termin vereinbaren oder kann ich direkt zum Arzt und der macht das selbe? Aber Proktologen ist mir wahrscheinlich lieber, da er sich wirklich auskennt. Ah und sagt er mir auch direkt danach in welchem Stadium ich bin und was ich genau habe?

0
@FitnessNewbie

Ein Proktologe ist natürlich der beste Ansprechpartner und würde aufgrund drr von dir geschriebenen Symptome (Blutungen und Schmerzen), direkt votszellig werden ohnr vorherige Terminierung.

Liebe Grüße FD

0

Es gibt keine andere Methoden. Hämorrhoiden Können wirklich böse enden, deswegen geh unbedingt zum Arzt, der wird dir viel besser helfen können. Und schämen brauchst du dich auch nicht.

geh in eine apotheke und hol dir eine hämorrhoiden-salbe. wenn es dadurch nicht besser wird, ab zum arzt

Naja , ich würde sagen einfach zum Arzt er kennt sich besser aus.. Peinlich ist es eig. Auch nicht weil wegen so welchen Sachen ist doch der Arzt da. :D

Bei Blut im Stuhl immer zum Arzt.
Kannst auch direkt zum Proktologen gehen, der sieht den ganzen Tag nichts anderes. Muss dir also nicht peinlich sein.

Hole dir aus der Apotheke Hämorrhoidensalbe.

das ist warscheinlich eine fistel oder Darmentzündung. kann ich aus eigener Erfahrung sagen.

Ah und wie lange blieb es bei dir?

0

Was möchtest Du wissen?