Hämorrhoiden? Plötzliches Bluten aus dem After?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit sowas geht man zum Proktologen. Du hast bestimmt Haemmorhoiden. Ich wurde vor 20 Jahren daran operiert. Ich kann dir nur raten, diese OP nur im äußersten Notfall machen zu lassen, denn der Heilungsprozess dauert lange und ist sehr schmerzhaft. Ich würde es auf jeden Fall mal ansehen lassen, dann bist du beruhigt. Wenn eine Haemorrhoide durch harten Stuhlgang einen leichten Riss bekommt, tritt Blut aus. Du musst darauf achten, dass du immer möglichst weichen Stuhlgang hast. Es gibt auch Zäpfchen und Salben, die helfen, da kannst du in der Apotheke fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum letztlichen Abklären wäre der Gang zu Arzt sicher gut. Vor allem wenn es wiederholt aufgetreten ist und gebrannt hat.

Kannst das natürlich auch noch eine Weile beobachten, aber wenn es beim dritten Mal erneut auftritt, würde ich zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von idontknow9871
21.11.2016, 21:37

Kann es auch davon kommen das ich momentan zu viel Säure esse? Esse seit ein paar Tagen 2-4 Mandarinen am Tag.

0
Kommentar von idontknow9871
21.11.2016, 21:58

Ich habe zwischendurch mal am After geblutet weil mein Stuhlgang zu hart war und etwas gerissen ist. Das waren aber dann nur zwei kleine Tröpfchen und das war's. Heute kam aber so viel das ich echt Angst hatte und es sah so aus als hätte ich Nasenbluten, so viel Blut war das.

0

Du bist 19 Jahre alt. Wenn das Blut hell ist Du spürbare "Knoten" hast ist die Vermutung nahe liegend, dass es sich um Hämorrhoiden handelt -aber wer konnte von zu Hause aus am Computer eine hieb und stichfeste Diagnosen sabgeben ? 

Sorry die Entscheidung ob und wann Du zum Arzt gehen solltest bleibt einzig und allein Dir überlassen .Wenn Du ruhiger bist es mit einem Arzt besprochen zu haben ,o.k. dann gehst Du hin.

Hämorrhoiden treten meist auf, wenn Du Stress hattest  - Du auf harten kalten Flächen meist draussen gesessen hast  - Du in der Familie Menschen hast die ein schwaches Bindegewebe besessen haben/hatten .

Außerdem ist das Risiko einer ernsthaften Erkrankung größer wenn ein Familienmitglied an Darmkrebs erkrankt war oder ist .

Alles Gute .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von idontknow9871
21.11.2016, 21:44

Aus meiner Familie hatte noch keiner Krebs.. Also müssten das Hämorrhoiden sein. Wo sollte denn dieser "knoten" sein? Und das Blut ist frisch und komplett rot wie normales Blut.

0

Das kann schon mal sein, dass man am Popo blutet, wenn das Toilettenpapier zu rau ist oder man zu energisch wischt oder zu doll drückt beim Stuhlgang. Die Haut ist da sehr dünn und gut durchblutet.
Nimm weiches Papier. Und zum Nachwischen Babyfeuchttücher (nicht ins Klo werfen).
Wenn es nach ein paar Tagen nicht aufhört zu bluten, geh zum Arzt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hämmorieden werden es vermutlich nicht sein das bekommst Du auf anderere Art zu spüren (besonders wenn eine platzt..). Wenn etwas Blut am TP ist dann kann da eine kleine Vehne beschädigt sein was aber nichts schlimmes ist. Wenn keine Schmerzen in inrgendeiner Art da sind ist das erstmal kein Grund zur Beunruhigung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von idontknow9871
21.11.2016, 21:56

Du beruhigst mich gerade, danke. Das Problem ist einfach das ich meine Periode habe (mehr oder weniger) und ich meine Schmerzen gar nicht zuordnen kann. Aber glaube das die Schmerzen von der Periode kommen.

0

Wenn du die Sache machst, kriegst du Schmerzen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von idontknow9871
21.11.2016, 21:36

Nein bekomme keine Schmerzen. Warum?

0
Kommentar von idontknow9871
21.11.2016, 21:45

Kann ich zum normalen Hausarzt gehen und ihm das erklären? Kann der mir helfen? Und mir wär das richtig unangenehm wenn jemand unten rein gucken müsste

0

Was möchtest Du wissen?