Hält sie mich einfach nur warm?

2 Antworten

Ich denke, wenn ihr beide ernsthaftes Interesse hättet, dann würde es voran gehen und sie würde sich anders verhalten. Klar, man macht auch schlechte Erfahrungen mit Beziehungen, aber man darf es nicht auf den aktuellen Partner projizieren und es als Ausrede verwenden. Man sollte mit der Vergangenheit abgeschlossen haben, bevor man sich auf etwas neues einlässt. Das kann dauern, ich weiß. Wie es scheint hat sie nicht damit abgeschlossen, oder sie hat tatsächlich noch jemand anderes mit dem sie etwas am laufen hat. Das wäre für mich ein NO-GO, man sollte nicht zweigleisig fahren, wenn man es ernst mit jemanden meint.

Und das hier:

Sie selber sagte mir schonmal, dass sie erst merken muss, was sie verliert, wenn sie es nicht mehr hat.

Was wollte sie damit sagen? Ganz ehrlich, wenn man es erkannt hat, sollte man daraus lernen. Jeder muss selbst seine Prioritäten setzen.

Ich würde mich zurückziehen.

Sie macht ja gelegentlich einen Schritt nach vorne in meine Richtung, aber manchmal auch einen Schritt wieder zurück. Das ist leider kein Balsam fürs Herz. Eine Freundin sagte mal zu mir, dass sie eventuell angst hat mich komplett zu verlieren. Egal ob als Partner oder Freund. Sie weiß aber, dass ich an einer Freundschaft mit ihr nachdem sie über meine Gefühle bescheid weiß nicht interessiert bin. Vielleicht versucht sie damit die Waage zu halten, also "mich bei laune zu halten, damit das nicht passiert". Wiederrum führt das gerade bei mir innerlich zu genau diesem Schritt. Ich mag sie unheimlich gerne und bin auch ernsthaft an was festem mit ihr interessiert. Nur das hin und her der Gefühle ist nicht schön.

Sie hatte das gesagt, als wir mal ein paar Tage kaum bis gar keinen Kontakt hatten. Als wir uns dann trafen, nutzte sie die erste Gelegenheit um mir zu sagen, dass ich ihr gefehlt habe. Ihre beste Freundin sagte zu ihr, dass sie wohl erst merken musste, was sie an mir hat. Nur warum macht sie sich das dann alles selber so schwer? Anstatt einfach den Schritt zu gehen und was schönes zu erleben.

Ich schreibe hier nur, weil ich innerlich noch zerissen bin ihr zu sagen, dass ich Abstand nehmen möchte. Ich hoffe man versteht meinen Zwiespalt und das das alles nicht einfach für mich ist.

0

Sie sagt ja zur Freundschaft und nein zu einer Beziehung mit Dir.

Du sagst ja zu einer Beziehung und nein zu einer Freundschaft mit ihr. Eure Wünsche, Träume, Bedürfnisse, Hoffnungen... passen nicht zusammen. Akzeptiere die Realität und höre auf, sie anzuschmachten. Das macht dich uninteressant.

Mach dich rar. Lass dein Haustier laufen, wenn es wiederkommt war es deins.

Du machstes ihr zu einfach!

Was möchtest Du wissen?