Hält mein RAM meine FPS in spielen zurück?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also erstmal wäre es schön gewesen, wenn du das alles etwas kompakter und übersichtlicher geschrieben hättest. Im Grunde ist ja nur die Frage, was u ab besten für 300€ Upgraden solltest. Und dabei hast du noch nochmal deine komplette Hardwarekonfig beschrieben. Hast du überhaupt ein zur CPU kompatibles Mainboard?

Ich persönlich denke, dass du mit der R9 280 noch einigermaßen klar kommst, während 6GB RAM zZ nicht mehr für alles reicht. Also wenn, dann würde ich auf 8GB wechseln (erstmal nur einen Riegel, wenn du MB und CPU noch länger nutzen möchtest, dann kannst du noch auf die bald nötigen 16GB nachrüsten ; ansonsten dann 2x4GB - hier könntest du einfach nochmal den schon vorhandenen 4GB Riegel kaufen, das wäre die günstigere Variante). Den kann man auch ganz gut gebraucht kaufen. Mit dem Restgeld kannst du dann nach ner GPU gucken, da bekommt man für um die 200€ auch was Gutes im Gebrauchtmarkt.

Erstmal danke für die Kritik wegen dem kommentar. Du hast recht und zweitens: Du hast alles Kompakt und gut auf den punkt gebracht. Dankeschön :)

0

Nichts zu danken :)

0

"im ramen von 300€"

Ich mag Ramen!

Eine R9 280 ist übrigens nicht sehr neu. Greif lieber zu einer RX 570 oder GTX 1050.

erstmal Danke, dass du meine rechtschreibung in grund und boden stampfst haha aber sorry, falls du es falsch verstanden hast. Ich habe momentan eine R9 280 ich würde von da an upgraden

0

Hey, Deine CPU ist deine Grafikkarte und die ist für deine FPS verantwortlich. :D Dein Ram ist für die verarbeitung von dem Programm  nötig.

Sollte dein Arbeitsspeicher das Programm nicht schnell genug verarbeiten/Ausführen können hat deine Grafikkarte nichts zu tuen und somit ist es möglich wenig FPS trotz guter Grafikkarte zu haben.

4GB Grafikkarte

8GB Arbeitsspeicher 

überall mindestens 60 FPS

0
@KibaSatan

Danke für die schnelle antwort. Das dachte ich mir auch. Ich glaube wohl eher den RAM upzugraden ist eine bessere investition

0
@Crushi99

Ich hette auch gerne eine Ausbildung im IT bereich...versuch es mir gerade selbst bei zu bringen aber naja mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

0

"4GB Grafikkarte

8GB Arbeitsspeicher 

überall mindestens 60 FPS"

...so ein Quatsch...^^

0
@Novolit

So ist mein Pc ausgerüstet. und ich kann zufällig alles mit über 70 FPS Spielen.

0
@KibaSatan

Intel Celeron G3900

+ 8Gb 1066MHz DDR3 Ram

+  Gtx1050 ti

...Damit kommst du 100% nicht auf 60Fps bei aktuellen Spielen...höchstens auf niedrigen Grafikeinstellungen.

...noch dazu, dass die HDD ebenfalls ausschlaggebend ist, da sie den größten Flaschenhals eines Systems darstellt...

Was für Ram hast du denn? Welche CPU..? Was für ne HDD..? Zu behaupten mit 8Gb Ram + 4Gb VRam alles auf 70Fps+ spielen zu können ist Blödsinn... Spiele damit doch mal CoD, The Witcher, etc. auf höchsten Grafikeinstellungen...

0
@Novolit

1x8GB Ram 1066 mhz DDR3 von Samsung

1xNvidia GE Force 1050 Ti 4GB von Asus

    Prozzesor 3,3 Ghz von AMD

Mein PC ist ein Billig ding für 450€ mit 2k Desktop, Maus und Tasdatur.

0
@Novolit

Übrigens schafft das menschliche Auge nur ca. 80Fps, also 80 Vollbilder pro Sekunde zu erfassen (je nach Individuum). Alles darüber hinaus ist für uns Menschen nicht mehr beobachtbar. 

Fps stellen die Bildrate dar...ein Monitor rechnet die Bildrate (Fps bzw. Vollbilder) meist noch auf seine maximale Herzzahl mittels Halb-oder Doppelbildern hoch. Dies bezeichnet man dann als Bildwiederholungsfrequenz. Wenn dich das interessiert, dann beließ dich mal ein bisschen zu Bildrate und Bildwiederholungsfrequenz. 

Für 3d reichen 150-200 Fps locker aus. Für 2d reichen 60-100 Fps. Alles darüber  hinaus sind unnötig verschwendete Ressourcen. Achte also bei der Grafikleistung deines Rechners darauf, dass du diese Werte erreichst. Schafft dein System 350Fps , hast du unnötig zu viel Geld ausgegeben...

0

Das menschliche Auge ist keine Kamera! Und Spiele sind keine Filme! Und der 3. Absatz ist zwar gut gemeint, aber richtig unlogisch... oh nein, mein Tetris läuft mit 1000FPS, da muss ich meine Hardware wieder verkaufen. Nette Tipps...

0

Ich habe mir letztens ein echtes schnäppchen auf ebay ergattert undzwar ein i7 3770 für 40€

Das war kein Schnäppchen. Da hat der Verkäufer einen dummen gefunden der für Veraltete Hardware noch genug Knete berappt.

Ich bin zwar im IT bereich tätig (Ich bin momentan im letztenausbildungsjahr als ITA

Wenn ich dann diese Frage mir so ansehe merkt man nichts davon das du Ahnung hast.

Ich habe momentan ein extrem schlechtes RAM setup meiner meinung nach
(4gb 1066hz + 2gb 1333hz) nun das erste schlimme ist, dass die beiden
auf verschiedenen herz zahlen laufen und das zweite, dass es
verschiedene ram sticks sind ( ich habe keine ahnung welche marke) nun
will ich wissen ist es klüger in ram zb wie bei mir max 1600 DDR3 ram zu
investieren?

Die Frage hast du dir selbst Beantwortet ,da du ja angeblich vom Fach bist.

Und wer so eine Ram Konfig Fährt da wundert man sich überhaupt das man dann noch einen Pc damit nutzt !

Ich bin seit über 30 Jahren im IT Bereich  tätig und ich hab NIEMALS  Ram Bausteine unterschiedlicher Bandbreite gemischt oder verwendet. Wer so was macht dem kann man echt nicht mehr Helfen. Egal ob aus Geldnot heraus ,Neugierte oder einfach nur aus Dummheit.

Ich denke da an 2x 4gb 1600hz da mein motherboard nicht mehr
unterstützt. Oder ist der sprung auf eine bessere grafikkarte größer? im
ramen von 300€

Wenn du doch soviel Ahnung hast ,warum schaust nicht mal im Handbuch zu deinem Mainboard nach betreffend Speicher ?

Oder muss man dich an den Hersteller Verweisen ( das du eigentlich wissen solltest)  und dir dort die Informationen ziehen kannst ?

Wenn dein Board es verkraftet ( siehe Chipsatz) dann soll es so sein. eine Stärkere Grafikkarte macht in der Regel mehr aus als eine Verbesserung des Speichers wobei bei deiner PC Mühle BEIDES mehr Sinn machen würde. Ob das im Rahmen von 300€ machbar ist musst du selbst wissen.

Jedenfalls ich kauf 16 GB Ram DDR 4 PC 1600 für nicht mehr als 40€ ein. eine R9 280 hab ich so oder so im Schrank liegen (sogar eine R9 280X)  nutze ich nur noch nebenher zum testen.

Aktuell hab ich in meinem PC System eine RX 580 von Sapphire drin ( Nitro + SE mit 8 GB Ram )

Meine Güte, da hat ja jmd. nen schlechten Tag gehabt.

1

Zwar danke für diie antwort aber du hast KOMPLETT an meine frage vorbeigeschrieben mister ich hab 30 Jahrer erfahrung.

1: Die 40€ für einen I7 3770 Sind MEHR als nur ein schnäppchen, denn man findent NIRGENDWO ein CPU mit so eine stärke für so einen preis. Wenn ja Beweise es mir.

2: Habe ich nie danach gefragt angepöbelt zu werden.

3: In einer IT Schule lernt man nicht viel übers fach wenn man es nicht spezifisch lernt. (Das solltest du wissen)

4: Selbst beantwortet habe ich mir die frage mit dem RAM auch nicht. Ich habe gefragt ob es in spielen FPS hits geben kann, wenn man RAM mit verschiedenen und so tiefen hertz frequenzen benutzt.

5: Ich weiß, dass mein I7 mit meinem Motherboard komaptibel ist wenn man einfach nur auf die speziifikationen achtet. Verblöded bin ich nunmal auch nicht.

6: Wenn du 16GB DDR4 1600hz für 40€ kaufst würde ich mal drüber nachdenken was du schreibst. (Oder link mir nen ddr4 stick mit 1600hz) Und selbst wenn du nur DDR3 Meinst bitte schreib mir den händler Rein bei dem du das kaufst. Weil dann kauf ich den ganzen laden auf und verkauf die riegel weiter.

7: Warum teilst du mir mit was für eine testbench du hast Ich habe nie danach gefragt. Warum schreibst du so einen dünnschiss über ram und cpu preise und zu guter letzt WAS INTERESSIERT MICH DEIN SETUP UND WAS FÜR GRAKAS DU IM SCHRANK LIEGEN HAST?!

Wenn du hier schon jemanden runtermachen willst dann mach dich wenigstens nützlich und benutz wenigstens deine testbench und guck nach ob es FPS schwankungen geben kann mit verschiedenen ram modulen.

Schönen tag noch "Mr."

0

Was möchtest Du wissen?