Haltet ihr Welt N24 für eine vertrauenswürdige Nachrichtenseite?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich lese nicht so besonders viel in dieser Zeitung, daher kenne ich die konkreten Journalisten nicht, bzw. achte nicht darauf, vom wem die jeweiligen Artikel sind. Mir ist aber auf jeden Fall aufgefallen, dass viele Artikel eine sehr schlechte Qualität haben, und sehr subjektiv sind. Normalerweise müsste man soetwas als eine "Meinung" kennzeichnen, das geschieht aber häufig nicht.

Die Welt ist durchaus gut, wenn man einfach wissen möchte, was in der Welt passiert, aber wenn man mehr als die Überschriften liest, könnte das zu negativen Emotionen führen, weil einem dann der Begriff "Lügenpresse" in den Sinn kommen könnte. Auf anderen Nachrichtenseiten ist das aber auch ähnlich, und eventuell betrifft das auch nur einzelne Journalisten und nicht die gesamte Zeitung.

Was ich aber unabhängig vom Inhalt extrem schlecht finde ist, dass auf fast jeder Seite ein Video automatisch abgespielt wird. In der Regel öffne ich von der Hauptseite aus die interessanten Nachrichten im neuen Tab, was dazu führt, dass mitunter 10 Videos gleichzeitig laufen, und erst einzeln deaktiviert werden wollen. Auch das ist ein Grund, weshalb ich die Seite nur relativ selten ansurfe.

Grundsätzlich gilt, immer nachzudenken, ob Informationen der Wahrheit entsprechen können, oder nicht, sonst läuft man Gefahr ein unbewusster Mitläufer von Verschwörungstheorien und Propaganda zu werden.
Welt N24 lese ich nicht, aber wenn deine Beschreibung stimmt, dann lass halt die Finger davon! Ich empfehle dir auch dich ausländischen Medien zu bedienen, weil in anderen Ländern häufig freier und vom Staat unbeeinflusster berichtet werden kann.
Ich denke aber nicht, dass alle deutschen Medien so einseitig berichten. Einfach immer mitdenken.

Bei diesen Nachrichtensendungen muss man aufpassen. Versuchen unterscheiden zu können, was Realität sein könnte, was Erfindung oder Manipulation.

Dazu ein Beispiel. RTL brachte mal eine Nachricht, als in Südbayern einige Kinder an einer Gehirnerkrankung litten. Verursacht durch einen Virus. Es wurde seitens RTL behauptet, dass die Eltern ihre Kinder nicht mehr in die Schule schicken würden.

Man sah ein leeres Dorf . Kein Mensch weit und breit zu sehen, wie ausgestorben.

Ein anderer Sender ist dieser Sache mal nachgegangen und Recherchen angestellt Dabei kam heraus, dass die Aufnahmen in dem Dorf so frühzeitig gemacht wurden, wo sich noch niemand auf der Strasse befand. Die Eltern haben ihre Kinder in die Schule geschickt. Kein Kind wurde zuhause belassen. Das aber wurde bewusst nicht gezeigt wie die Kinder in die Schule gingen.

So kann man Nachrichten manipulieren. Die Zuschuer glauben eben, was man ihnen da im TV vorsetzt. Es werden Ängste geschürt. Mit solchen Nachrichten versucht man eben Zuschauer zu gewinnen. Je mehr Zuschauer, umsomehr Einnahmen für den Sender. Hier geht es um die Werbespots mit denen Millionen verdient werden.

Warum existiert die BILD Zeitung noch heute ? Schlagzeilen die Interesse wecken, neugierig machen, den Verkauf der Zeitung ankurbeln. Ob die Inhalte stimmen, kann der Leser normalerweise nicht kontrollieren. Genauso sieht das bei den Nachrichten einiger Sender aus.

Dann spielt auch die politische Ausrichtung eines Senders eine Rolle. Wenn du Kritik anbringen willst und diese dem Sender nicht passt, weil er politisch anders gelenkt wird, wird deine Kritik nicht veröffentlicht.

Du glaubst gar nicht, wieviel Einfluss die Politik auf manche Nachrichten hat. Man trifft sich eben auf den oberen Etagen und da werden die Weichen gestellt.

Du wirst wahrscheinlich keine Zeitung finden die der SPD nahesteht und darüber berichtet, wieviel Stimmenzuwachs die Merkel hat.

.

Wann ist Lügen in der Philosophie erlaubt?

Hallo!

Welche Philosophen haben sich zum Thema "Lügen" geäußert? Bzw. Wann ist dies erlaubt (Menschenschutz etc. )

Über Antworten würde ich mich freuen!

...zur Frage

Warum hat der AfD Politiker Uwe Wappler die Lüge über die Vergewaltigung eines Mädchens verbreitet?

Hält er seine Zuhörer für so blöd das sie alles glauben? Hat er nur seine Zielgruppe "bedient" weil er weiß was die hören wollen? Wird das rechtliche Konsequenzen für ihn haben? Glaubt ihr Politikern dieser Partei überhaupt noch irgendwas? http://www.augsburger-allgemeine.de/politik/ARD-Interview-AfD-Politiker-erfindet-Vergewaltigung-durch-Fluechtling-id35981517.html

...zur Frage

Stimmt das, dass die Unternehmen sofort Deutschland verlassen werden, wenn AFD in den Bundestag kommt?

Habe im Internet einen Artikel gelesen, wo drinnen steht, dass DAX rasant abstürzen wird, wenn AFD in den Bundestag schafft. Die Unternehmen sollen auch Deutschland verlassen, da Wirtschaftsliberalismus notwendig ist?

Kann man das, dann so sagen?

AFD = Untergang des Deutschlands?

Warum lassen wir dann zu, dass solche Parteien uns ins Chaos stürzen?

...zur Frage

Warum lügen Menschen in bestimmten situationen?

Warum finden es die Menschen nötig zu lügen , um die anderen überzeugen zu können?

Was ist so schlimm an der Wahrheit?

Ich persönlich halte es nicht für nötig zu lügen, um jemanden zu beeindurcken oder zu überzeugen, aber irgendwie kommt man sich alleine vor, wenn man als einziger ehrlich ist, während andere Leute mit allen Mitteln spielen.

Denke ich falsch?

Ist das Lügen heutzutage zum alltag geworden?

 

 

...zur Frage

Warum hat die AfD ihre eigene Umfrage gelöscht?

Die AfD hat im Netz eine Umfrage gepostet, ob der Islam zu Deutschland gehört.

Dann hat sie jedoch ihre eigene Umfrage gelöscht, weil ihr das Ergebnis nicht gepasst hat. Das verstehe ich jedoch nicht.

Ist das Motto der Partei nicht: "Mut zur Wahrheit!"?

Was hätte sie denn gemacht, wenn das Ergebnis so ausgefallen wäre, wie von ihr erhofft?

https://www.n-tv.de/politik/AfD-blamiert-sich-mit-Islam-Umfrage-article20346221.html

...zur Frage

Wer wählt die AfD?

Jaja es gibt nichts anderes, was so heftig diskutiert wird wie die AfD zur Zeit. Unser Englisch Lehrer war von den Landtagswahlen in Niedersachsen( korregiere Sachsen Anhalt) so baff, dass er uns statt Englisch beizubringen, eine Doppelstunde dafür verwendet hat seiner Propaganda Luft zu machen. Er hat aufs heftigste die AfD denunziert (hoffe ich habe das Wort richtig verwendet), er sprach von Angst, Sorge, 1933, Gier und andere niederen Beweggründe. Ich hab nicht viel verstanden um ehrlich zu sein, denn ich war müde und bin zu spät gekommen, aber das was ich letztendlich mitbekommen habe ist das eine Partei, die nicht außer Worthülsen und Schlagzeilen zu bieten hat immer mehr Wähler für sich gewinnen kann. Ist Frauke Petry etwas unser Trump? Sind es tatsächlich nur die oberen Mittelständler, die aus Furcht vor fallenden Grundstückspreisen die AfD wählen und ist die AfD tatsächlich nur eine Tarnung für diejenigen die sich der rechtsextremistischen Szene zuordnen. Es mag ja sein das die Menschen aus dem Westen ein wenig voreingenommener sind aus die Leute vom Westen, dennoch glaub ich nicht das sich 25% zu diesen Gruppen zuordnen. Wer wählt denn jetzt nun die AfD?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?