Hält ein Material, welches 140 kHz Funkwellen aufhält auch Funkwellen mit 125 kHz auf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, jedes Material, das tatsächlich 140 kHz abschirmt, schirmt benachbarte Frequenzen bis mindestens um den Faktor 10 größer und kleiner ab. Es gibt kein Material, das nur eine Frequenz abschirmt. Es reicht also mindestens von 10 kHz bis 2000 kHz und darüberhinaus. Einfache Alufolie tut es auch. ---

Ich bin Physiker und Elektroniker von Beruf, man kann das also als korrekte Info übernehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erkläre doch besser mal was du genau schützen willst!

Falls du Angst vor dem ausspähen von RFID Daten von irgendwelchen Karten o.ä. hast, bist du ein geeignetes Opfer für gewisse Geldmacher.

Nicht nur Versicherungen machen Geld mit mancher Angst!
Am primitivsten kannst du dich selbst ohne viel Aufwand und Kosten schützen.
Wickel deine Karten etc in Alufolie ein. Funktioniert genau so gut wie das Zeugs das man dir wohl teuerer verkaufen will ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nimrox
20.03.2016, 14:51

Alufolie schützt eben nicht bei 125 kHz. Genau aus diesen Grund muss es etwas anderes sein.

0

Vermutlich ja, aber das müsste doch eigentlich aus den Spezifikationen des Materials hervorgehen?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nimrox
20.03.2016, 14:00

Ich weiß nicht genau was für Material es ist. Es ist ein Geldbeutel. Und ich habe gelesen, dass das Material mindestens ab 125 kHz "dicht" sein muss um RFID-Chips so gut wie möglich abzuschirmen.

0

Ja. Eine Abschirmung hält nicht nur die langwelligen Funkwellen auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?