Hält ein Löffel im Flaschenhals Sekt wirklich länger frisch?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

nein 76%
ja 14%
Stimmenthaltung 9%
weiß ich nicht 0%

10 Antworten

nein

Selbst ein guter Verschluß hält den Sekt nicht allzulange prickelnd - da hilft nur ... austrinken!

nein

Nein! Wirklich Hilfe kann nur ein Verschluß bieten, der wieder Gegendruck in der Flasche erzeugt. Bei der Firma Wecomatic in Solingen gibt es den Champagne Fresh, der mit einem Stopfen mit Rückschlagventil und einer Handpumpe diesen Gegendruck erzeugen und halten kann!

nein

nein, bringt rein gar nichts. Am besten ist ein Verschluß mit Vakuumpumpe (ca. 10 Euro), dann hält sich Wein oder Sekt ein paar Tage länger als mit normalem Verschluß

ja

Ich bin anderer Meinung. Wenn ich die Flasche ganz normal offen stehen lasse, ist die Kohlensäure mind. am nächsten Tag raus. Wenn ich einen Löffel reinbaumeln lasse, hält die Kohlensäure mind. 3 Tage lang!! Das ist schon eine deutliche Verbesserung in meinen Augen. Ich glaub zumindest dran und mache es auch weiterhin so...

nein

ich las mal eine echt wissenschaftliche untersuchung darüber, und das ergebnis war, was hier schon mehrheitlich geäußert wurde: einzig ein fester verschluß wirkt zum frischhalten und zum bewahren der kohlensäure. ob da ein vakuum nützlich ist, bezweifle ich, da das natürlich eher kohlensäure rausholt aus der flüssigkeit!

nein

ein löffel nimmt nur etwa platz weg, sonst nichts, nur ein korken oder etwa anderes was verhindet, dass luft reinkommt, kann das getränk länger haltbar machen

nein

Nur Sektflaschenverschluß wirkt wirklich

nein

Nein, wirkt nicht. Helfen tut nur ein Verschluss.

nein

so lang kann doch gar kein löffel sein, oder?

ich weiß nur, wenn man eine rosine in den sekt tut, das er dann noch mal gut aufschäumt.

Stimmenthaltung

;-)

Bei mir hält eine geöffnete Flasche Alkohol nicht lange.

Was möchtest Du wissen?