Hält Boeing länger als Airbus?

7 Antworten

Von der ersten Generation des A-320, dem A-320-100, fliegt heute keines mehr, die Lebensdauer ist meines Wissens nach auf 22000 Flugstunden begrenzt, unter anderem wegen der komplizierten Elektronik. Boeing hat solch ein System nicht oder nicht so ausgeprägt, die 737-200 von Aloha Airlines Flug 243 hatte zum Beispiel 85000 Flugstunden auf dem Buckel und war damit das am zweithäufigsten eingesetzte Passagierflugzeug weltweit! Und hätte es nicht den Verarbeitungsfehler bei Boeing sowie die magelhaften Inspektionen des Flugzeugs gegeben, hätte sie bestimmt noch die 100000er Marke geknackt!

die 747 war auch eher da als der A380. aber das hat nichts mit der lebensdauer zu tun, ´die flugzeuge haben ihr wartungsverträge und werden jahrzehnte lang gepflegt und irgendwann werden sie halt ausgemustert, weil der Hersteller keine Reperaturen mehr vornehmen kann, weil sie nicht mehr wirtschaftlich sind, deswegen gibt es die Bezeichnung -100 usw. z.B. B747-8 (also die neuste Boeing) ist die 8. Version der Boeing 747-100 von 1969. Es werden oftmals für den Durchschnittsmenschen kaum sichtbare Kleinigkeiten verändert. Außerdem gibt es neben Airbus und Boeing noch zig andere Flugzeughersteller, und beachte mal, dass Boeing schon 1916 gegründet wurde und Airbus erst 1970 als Tochterfirma der EADS

dazu ist noch zu sagen, die 737 kam 1968 auf den Markt, der A300 kam 1972. Daran siehst du, dass Boeing an ihren Maschinen länger "rumgebastelt" hat und Airbus derweil an neuen Produktypen gearbeitet hat. von daher kann man die beiden nicht mit einander vergleichen, wenn du nur auf die Kurzstrecken-Maschinen Serien der A320er und B737er schauts und gar nicht das weite Produktspektrum beider kennst.

0

Hallo,

ein Flugzeug hat bei guter Wartung eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer. Insofern kann man beide Firmen nicht miteinander vergleichen.

Die Verarbeitungsqualität ist bei Airbus höher als bei Boeing. Nietreihen sitzen exakt auf einer Linie; Brackets mit vorgebohrten Löchern lassen sich wegen der Genauigkeit nur unter Schwierigkeiten einpassen, während bei Boeing über sog. "laminated shims" der Einbau leichter geht. Hier ziehe ich einfach eine Folie nach der anderen ab, bis das Teil an seinem Platz sitzt.

Wenn aber bei Muster nach Herstellerangaben gewartet werden, ist ein Lebenszyklus von 30 oder 40 Jahren realistisch. Ob beide das Alter von Propeller- oder Turbopropmaschinen aus den 40er oder 50er Jahren erreichen, muss man sehen.

Ein flugzeug hat eigentlich eine unbekrenste zeit egal welcher hersteler den nach so ungefhar 50 jahren ist fast kein teil mehr das beim bau eingebaut wurde noch dar sondern alle ausgetauscht

Hallo. Das hängt alles von der Wartung ab, vom Flugzeugtyp (Lang- Kurzstrecke) und wie oft das Flugzeug eingesetzt wird. Boeing Flugzeuge sind robuster, zumindest die älteren Exemplare.

Was möchtest Du wissen?