Hähne haben gekämpft. was tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zwei Hähne klappt meistens nicht. Entweder muss einer weg oder du machst eine zweite Gruppe mit extra Stall. Die Hähne werden keine Freunde und werden sich bekriegen.

Wir hatten als ich noch zur Grundschule ging auch mal eine zeitlang zwei Hähne. Einen jungen und einen alten Hahn. Eine Weile ging es gut, damals hatten wir aber auch um die 30 Hennen und sie hatten das ganze Hofgrundstück und sind sich halt aus dem Weg gegangen. Als der jüngere dann etwa ein Jahr alt war mussten wir uns von einem der beiden trennen. Ich weiß leider nicht mehr welcher behalten wurde, aber das es damals eine Debatte gab ob wir den erfahrenen behalten oder den prächtigeren (groß und hübsch).

Was noch ein Möglichkeit ist, wäre sich im Freundeskreis/Bekanntenkreis umzuhören ob wer nur Hennen hält und einen Hahn brauchen könnte.

Oder halt in die Zeitung setzen und ausdrücklich dazu schreiben "nicht zum schlachten". Die Interessenten dann halt ausfragen und den der am sympathischsten ist nehmen. Eventuell kann man den zukünftigen Halter ja besuchen und sich das neue Zuhause anschauen.

0

Hähne kann man auch kastrieren lassen, erkundige Dich mal an der Vogelklinik Gießen, ich denke die werden dann auch ruhiger, aber jetzt auf alle Fälle trennen ist doch ganz einfach mit diesem Wanderzaun und jedem Hahn ein paar Hühner, selbst wenn Du 50 Hühner hast werden die 2 Streithähne sich suchen.

Du musst sie trennen, sonst kannst du sie auch schlachten, dass ist vielleicht humaner als der langsamere Tod, durch gegenseitige Verletzungen.

ja ach ne, aber ich kann ja nicht.

0

Frage an Bauern: Wie funktioniert das bei Hühnern, ein Ei wegzunehmen?

Ich habe mir heute Hühner angeschaut, weil mich mal interessiert hat wie so Hühner aussehen und die sahen voll cool aus. Also auf jeden Fall gibt es große und kleine Hühner, es gibt braune und auch weiße mit schwarzem Kopp (ist eine bestimmte Rasse).

Die Hähne haben einen größeren Kamm und machen auch das typische Kükerikü, während die Weibchen, die Hennen, die Eier legen. Und die Hennen legen die Eier auch ohne Hahn, dann sind sie aber unfruchtbar und können nicht ausgebrütet werden.

Soweit habe ich das auch alles verstanden.

Aber nun würde mich brennend interessieren, wie das so funktioniert, wenn jemand nur Hennen hat und diese Eier legen.

  1. Warum legen die eigentlich Eier, obwohl keine Befruchtung vorausging?
  2. Wenn nun ein Bauer das Ei aus dem Nest klaut, wird das Huhn dann nicht sehr aggressiv und verteidigt seinen (vermeintlichen) Nachwuchs?
  3. Legt der Bauer Kunststoffeier dann rein, damit des der Henne nicht auffällt, so wie es bei Taubenschlägen praktiziert wird?
  4. Wie viele Eier legt ein Huhn die Woche? Habe mal gehört, daß sie jeden Tag ein Ei legen und manchmal auch zwei Eier?! Wie können die so schnell Eier produzieren?
  5. Wachsen die Eier in einer Gebärmutter, so wie bei Säugetieren die Babys?
  6. Wie lange dauert der Legevorgang eines Eies an und für sich genommen, also von "Eierkopf" tritt aus der Scheide aus, bis "Ei ist gelegt"?
  7. Können Hühner daran sterben, so wie auch bei Säugetieren das Muttertier bei einer Geburt sterben kann?
  8. Können Hühner zahm werden und man kann sie streicheln?

Ich finde das echt sehr interessant mit den Hühnern und bin heute nach Muggensturm, ein Dorf ca. 20 km von Karlsruhe gefahren, und habe mir das mal vor Ort angeschaut. Aber das waren wilde Hühner ohne Eierlegeabsichten, wenn ich versteht wie ich meine, sie waren in einem großen Park und man konnte sie anschauen. Da waren auch Schafe und Ziegen echt knuffig wie die immer "mäh" machen, zum wegwerfen :)

...zur Frage

Seidenhühner kaufen etc

Hallöchen,

also mein Mann und ich haben gestern im Tierpark Seidenhühner entdeckt und würden in einigen Jahren (wenn wir nicht mehr in einer Dachgeschosswohnung eines 6-Partein-Hauses wohnen) gern im Garten einige halten. Viel Erfahrung haben wir natürlich noch nicht, aber wollen uns natürlich über alles informieren und jetzt fing ja mal klein an :)

Also einige Fragen: (immer im Bezug auf SEIDENhühnern)

  1. Preis Henne und Hahn.
  2. Brauch man einen Hahn damit die Hennen Eier legen?
  3. Wie viel Platz benötigen 2 Hennen und 1 Hahn an Auslauf und im Stall?
  4. Können Hühner auch im Winter problemlos im Gehege überleben?
  5. Ich habe gehört Seidenhuhn ist beim Schlachten "schwarz" also Knochen und Fleisch sehr dunkel. Kann man es dennoch ohne weiteres essen?
  6. Wie alt sollte ein Seidenhuhn dann maximal beim Schlachten sein?
  7. Wäre es Inzucht wenn die Küken sich wieder vermehren, oder kann dann nichts krankhaftes dabei entstehen?
  8. Gibt es spezielles Futter? Habe mal bei einem Bekannten gesehen, dass er einfach ungekochte Reste verfüttert und nach dem Eier essen die Schale stampft und wieder verfüttert. Also muss man sich nie Körner oder Ähnliches kaufen?

Wir wollen uns bloß an den Hühnern an sich erfreuen, lecker Eier "ernten" und wenn sie zu alt werden noch nen günstigen Braten/Suppe/Hähnchen dabei herausbekommen und den Bestand wieder aufstocken.

Liebe Grüße

...zur Frage

Kann ich etwas gegen einen aggressiven Hahn tun?

Unser Hahn greift mich in letzter immer an. Ich weiß nur nicht warum. Wenn ich zu den Hühnern gehe, steht er da schon am Zaun und wartet auf mich. Da er auch schon meine Schwester angegriffen hat, hat mein Vater gesagt, wir sollen ihn einfach wegtreten. Ich will den Hahn halt nicht verletzen, und hab ihn nur mit einem leichten Tritt weggescheucht, aber er hört trotzdem nicht auf, mich anzugreifen. Ich hab ehrlich gesagt Angst vor ihm und haue lieber ab, wenn er mich angreift. Vor allem, früher war er nie so zu mir, das hat erst vor zwei Wochen angefangen, aber jetzt hält er mich von den Hühnern fern. Vor meinem Vater und meiner Mutter hat er Respekt, aber nicht vor mir. Also meine Frage: Kann ich irgendwas dagegen tun? Ohne ihn wegzugeben oder zuschlachten?

...zur Frage

2 Hähne mit 5 Hennen halten?

Hallo,

wer meine letzte Frage gelesen hat, hat mitbekommen, dass ich ein Problem mit einem überschüssigen Hahn habe. Weil ich ihn wirklich nur ungern schlachten will, habe ich jetzt nach jemandem gesucht, der mir noch zwei Hennen verkauft. Und gefunden. In drei Wochen hole ich sie dann her. Für mehr als sieben Hühner ist mein Stall leider zu klein, deswegen kann ich nicht noch mehr Hennen holen.

Nun würde ich gerne wissen, ob 5 Hennen auf 2 ruhige Hähne ausreicht.

...zur Frage

Haben Hühner Gefühle?

Wir haben bei uns Hühner und auch darunter mehrere Hähne. Die sind gekommen weil die Hennen gebrütet haben. Einen von ihnen haben wir seit dem er ganz klein war begleitet weil bei der Geburt seine 2 anderen Geschwister gestorben sind. Jetzt ist das schon 1-2 Monate her und wir haben in der Zwischenzeit noch mehr Küken bekommen. Den Hauptteil haben wir nun auf unser Extragrundstück getan weil sie dort zusammen mehr Auslauf haben usw. Unseren Großen haben wir bei uns zu Hause gelassen und ihm auch einen schönen Stall im Garten gebaut. Einen der anderen Hähne haben wir auch hier gelassen. Sie waren die besten Freunde und der Große hat dem Kleinen auch das Krähen beigebracht und noch vieles andere. Das blöde war aber nun das sie immer jeden morgen um 6 Uhr angefangen haben zu Krähen und das durch bis abends. Jetzt hats meiner Mutter gereicht und die hat den Kleinen geschlachtet. (Herzlos aber naja) Jetzt hing der Große die ganze Zeit alleine rum, sah voll fertig aus und ist immer eingeschlafen. Ich hatte mich zu ihm rausgesetzt und ihn ungefähr eine halbe Stunde lang nur geknuddelt und Zeit mit ihm verbracht. Als er so in meinen Armen lag ist mir aufgefallen wie eine Träne aus seinem Auge kullerte und generell sah er sehr traurig aus. Haben Hühner Gefühle wie Menschen oder ist das bei denen doch anders? (Nach dem ich ihn getröstet habe war er wieder halbwegs normal :) )

...zur Frage

Hühnerbrut?

Hallöle erstmal, Undzwar plane ich nächstes Jahr eine Hühnerbrut mit einer meiner zwei Brahma Hennen (Wenn möglich auch mit meiner Araucaner Henne). Leider habe ich weder Erfahrungen noch eine Ahnung davon wie das ganze abläuft. Nun zu meinen vielen Fragen 😅: woran erkenne ich dass meine Henne brüten will ? Wenn meine Henne nicht Brüten will kann ich sie dazu bringen wenn ja wie ? Wie lange dauert es bis die Küken schlüpfen ? Was mache ich wenn sie schlüpfen und wie geht es danach weiter ? Wie werden die anderen Hühner und der Hahn reagieren ? Woran erkenne ich das Geschlecht der Küken ? Tut mir leid für die ganzen fragen bitte klärt mich auf 😂 ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen Danke und Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?