Hähnchen Knochen für Hund?

5 Antworten

Gekochte Knochen sind immer gefährlich, Geflügel hat nun mal Röhrenknochen, im rohen Zustand sind diese " ungefährlicher, wie im garen Zustand, wenn diese splittern können sie die Magen/ Darmwand schädigen. Es kommt zu Einblutungen und somit zu inneren Verletzung und Verblutung. Genaueres kann hier immer nur ein Röntgenbild verraten.

Wenns roh war kein Problem...wenn der gekocht war dann können Hähnchenknochen Splittern. Ich würde dem Juane vorsichtshalber Sauerkraut geben da sich dieser im Magen/Darm im Idealfall um die Knochen wickelt und somit deinen Hund vor inneren Verletzungen schützen kann. Falls sich etwas am Zustand des Hundes ändert sofort zum Tierarzt.

Konventionelle Hähnchen haben so kranke weiche Knochen, dass sie nicht mehr spitz zerbrechen. Das sollte ein großer Hund überstehen.

Bei Biohühnchen könnte es ein Problem geben.

Was möchtest Du wissen?