Hades in unserer Zeit?

6 Antworten

Es könnte ein Monstrum, ein Mischwesen sein mit Tod bringenden Attributen. Gegenwärtig wären es Bombenflugzeuge, Granaten oder Maschinenpistolen. Auch Viren, Bakterien oder Gift können dazu gehören, sind aber wegen der abstrakten Formen schwerer zu erkennen. Seine Behausung kann eine zerbombte, brennende Ruinenstadt sein.

Zur Anregung:

https://goo.gl/kcMmYy

https://goo.gl/tqlgqT

Landschaftsmalerei der Gegenwart

Hallo,

in der Schule haben wir im Moment das Thema "Landschaftsmalerei in verschiedenen Epochen". Meine Epoche ist die Gegenwart/Moderne. Ich hab schon ein wenig recherchiert aber nicht wirklich viel herausgefunden, deshalb versuche ich es mal hier.

Kann mir jemand sagen, was so die Kennzeichen / Charakteristika solcher Landschaftsmalerei sind?

Bei meinen Recherchen bin ich immer auf sehr abstrakte Bilder gestoßen, die nicht wirklich (in meinen Augen) die Landschaft darstellen. (Bild unten, dies ist zum Beispiel von Anselm Kiefer, der diese Technik anwendet)

Und gibt es einen Künstler, der die Landschaftsmalerei der Gegenwart besonders verkörpert?

Danke schon einmal Coquine

...zur Frage

Symmetrie in abstrakter Kunst? Was macht die abstrakte Kunst des 20. Jahrhunderts aus?

Ich habe schon gegoogelt aber habe nichts schlagfertiges gefunden. Kann abstrakte Kunst auch symmetrisch sein? Was ist üblich für die abstrakte Kunst des 20. Jahrhunderts?

...zur Frage

Kann jemand den Künstlernamen auf der Radierung erkennen? Es handelt sich um ein Bremer Stadtmotiv?

...zur Frage

Woher kommt dieses Zitat von Picasso?

Dieser Text geistert als Poem von Pablo Picasso durch's Internet:

"Ich suche nicht, ich finde"

Suchen - das ist Ausgehen von alten Beständen und ein Finden - Wollen von bereits Bekanntem im Neuen. Finden - das ist das völlig Neue ! Das Neue auch in der Bewegung. Alle Wege sind offen und was gefunden wird, ist unbekannt. Es ist ein Wagnis, ein heiliges Abenteuer ! Die Ungewißheit solcher Wagnisse können eigentlich nur jene auf sich nehmen, die sich im Ungeborgenen geborgen wissen, die in die Ungewißheit, in die Führerlosigkeit geführt werden, die sich im Dunkel einem unsichtbaren Stern überlassen, die sich vom Ziele ziehen lassen und nicht - menschlich beschränkt und eingeengt - das Ziel bestimmen. Dieses Offensein für jede neue Erkenntnis im Außen und Innen : Das ist das Wesenhafte des modernen Menschen, der in aller Angst des Loslassens doch die Gnade des Gehaltenseins im Offenwerden neuer Möglichkeiten erfährt. 

Wo, wann und in welcher Sprache jhat picasso das geschrieben?
...zur Frage

Kennt jemand dieses Bild hier bzw. den Maler - Signatur vermutlich "R.Anschütz"?

...zur Frage

Hilfe Bei Gemälde...

Haben ein Gemälde im keller gefunden und wollten wissen wie alt es ist der Maler heißt Heckendorp und es ist mit Tinte hinten drauf geschrieben No 253 Lieblingslieder Danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?