Hackintosh Batterie Anzeige funktioniert nicht (macOS Mojave)?

2 Antworten

Es gibt bestimmt eine App dafür... Du hast Mac OS auf deinen Windows Rechner installiert??? (nicht das ich erstaunt wäre) Du weißt das das illegal ist und du, wenn du erwischt wirst Strafe zahlen musst, außerdem sind deine Daten nicht sicher, da die Software wahrscheinlich nicht von  stammte ;) ;und es gut möglich sein kann, dass Spionage Software mit darauf läuft. Abgesehen, dass mein MacBook gerade verarscht, beleidigt, würde ich dir empfehlen wieder zu Windows zu wechseln, dass deine Daten wirklich sicher(er) sind.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Es gibt bestimmt eine App dafür

Nutzlos, wenn es keinen Treiber gibt, der die Daten zur Verfügung stellt

Du weißt das das illegal ist und du, wenn du erwischt wirst Strafe zahlen musst

Wer sich nen Hackintosh baut, der weiß das. Passieren tut da trotzdem nix. So ein Fall würde durch die Medien gehen.

außerdem sind deine Daten nicht sicher, da die Software wahrscheinlich nicht von  stammte

Kannst du nicht beurteilen. In der Regel installiert man eh ein Original-Image von Apple.

und es gut möglich sein kann, dass Spionage Software mit darauf läuft

Wenn man ein Original Image aus dem AppStore nimmt, dann eher nicht.

Abgesehen, dass mein MacBook gerade verarscht, beleidigt, würde ich dir empfehlen wieder zu Windows zu wechseln, dass deine Daten wirklich sicher(er) sind.

Du nimmst das ja ganz schön persönlich. Wahrscheinlich ist deshalb deine Argumentation nicht faktenbasiert.

1

Musst Du schauen, aber wahrscheinlich nicht. Es gibt eine Vielfalt an Laptops und OS X unterstützt nur die eigenen komplett.

Was möchtest Du wissen?