Hackfleisch unaufgetraut in die Bratpfanne geben und braten?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Das hab ich noch nie gemacht. Du könntest es in der Mitkrowelle zumindest antauen lassen (Auftaustufe). Oder Du legst das verschlossene Päckchen in KALTES Wasser, da taut es auch auf.

Wenn Du es nicht auftaust und so in die Pfanne gibst, kann es passieren, dass es nur aussen gebraten ist und innen noch roh.

Für eine Bolognese Sauce vollkommen egal. Salmonellen sind keine Gefahr, wenn man das Fleisch richtig durchbrät.

Problematisch ist, dass das Fett in der Pfanne und das gefrorene Fleisch wahrscheinlich eine "Fettspritz-Effektshow" abliefern werden.

..."Fettspritz-Effektshow"...

Oh ja. Besonders gefürchtet von Brillenträgern. Das kann ich nur bestätigen.

1

Man kann das schon machen und es passiert auch nichts - wieso Du auf Salmonellen kommst, verstehe ich nicht. Ich selbst würde gefrorenes Fleisch nicht so verwenden. Denn es wird nicht schnell genug in der Pfanne erwärmt, das verwendete Fett kühlt stark ab und das Fleisch beginnt zu wässrig zu werden. Durch den übermäßig starken Flüssigkeitsverlust wird es trocken und zäh, was bei Gehacktem allerdings nicht passiert.

Nicht umsonst wird prinzipiell empfohlen, Fleisch vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank zu nehmen, damit es Zimmertemperatur bekommt.

wenn du unbedingt schnell und hektisch essen willst, kaufst du dir irgendeinen fertigdreck vom fastfood-"restaurant" ansonsten lässt du gefrorenes in ruhe im kühlschrank auftauen. die zeit die du dir zur zubereitung gönnen solltest, nimmst du dir dann auch zum geniessen "ordentlichen" essens.

Da passiert nichts,musst es nur lange genug erhitzen,nach dem es in der Pfanne bei nicht zu starker Hitze aufgetaut ist !

Dann die Temperatur erhöhen und etwas Färbung annehmen lassen,dann ganz normal fortfahren.

Klar, ich mach das auch immer.

Ich brate immer mit Deckel drauf auf mittlerer Temperatur an und schabe zwischendrin das weiche Hackfleisch ab. Erst wenn alles aufgetaut ist, schalte ich auf höhere Temperatur und brate es dann richtig an...

In die pfanne tuen, aber bei wenig Hitze und mit dem Wender zerhacken, dann Kaste die Temperatur auch wieder hochmachen!

google mal "Kaste"!!! du wirst staunen, was das bedeuted!!!

0

Überhaupt kein Problem. Habe ich schon öfter gemacht.

Die Salmonellen haben gar keine Chance. Sie werden direkt tiefgefroren gebraten und anschließend noch gekocht.

Wenn sich welche entwickeln, werden die ja gleich wieder durch die Hitze zerstört. Also besteht da gar kein Problem.

Mach ich auch oft so...

Vor allem friere ich das Hackfleisch ganz flach gedrückt ein - so geht das schneller, auch wenn man auftauen möchte.

ja geht, nur richtig durchbraten, viel spaß beim kochen und essen!!

Also ich hab schon oft unaufgetautes Hackfleisch in die Pfanne gegeben.

Ich denke das müsste gehen

wie sollen sich samonellen entwickeln können, wenn du sie direkt kochst?

wenn es so liegen würde, könnten die sich entwickeln

das kann man machen, aber du musst den bratvorgang gut überwachen, das brät leichter an oder sonst etwas

aber gesundheitlich ist da gar nix, solange du es richtig durchbrätst

Hallo tomscheck,

mache ich ebenfalls ... bisher nix negatives erlebt.

http://www.helpster.de/gefrorenes-hackfleisch-braten-darauf-sollten-sie-achten_96148

Liebe Grüsse Lea

Was der Typ in dem Video anstellt, ist nich so gesund für eine beschichtete Pfanne, also mit dem Messer den Block zerstochern.

Besser, man kratzt mit einer Gabel immer von der gewendeten Oberfläche das angebratenen Hack abzukratzen.

Geht eigentlich ziemlich flott, bis das zerfällt.

1

Ja geht. Immer mal wieder den Block wenden, bis es zerkrümelt ist.

mach ich offt ^^

0
@SirSniper

PS: Keine Salmonellengefahr. Wenn die Bröckel braun werden, Zwiebeln dazu. Dann Tomaten, Gewürze etc.; An Guudn!^

1

Was möchtest Du wissen?