Hackfleisch riecht anders und schmeckt!?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hackfleisch muss unbedingt gekühlt aufbewahrt und am Tag der Herstellung verarbeitet werden. Durch die große Oberfläche ist Hackfleisch sehr anfällig für bakteriellen Verderb. Im Zweifelsfall immer entsorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schau auf das Mindeshaltbarkeitsdatum ! und achte auch bitte darauf,wie du den Hackfleisch gelagert hast bzw. war er schon angefangen usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, wenn es nicht gut riecht, schmierig ist und säuerlich schmeckt, entsorge es lieber.

Aber vlt. hast Du auch fertig gewürztes Hack, dass schmeckt anders als normales Hack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Hackfleisch ist immer Vorsicht angeraten. Wenn es komisch riecht und schmeckt, werfe es weck. Sicher ist sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dürfte dann wohl auch farblich verändert sein. Bloss nicht essen und weg damit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hackfleisch sollte nur ganz frisch und am selben Tag des Kaufes verarbeitet werden. Abgepacktes Hackfleisch aus dem Supermarkt kann unter Umständen schon verdorben sein. Das sollte man nicht kaufen.

Es kann aber auch sein, dass das Hack von einem nicht-kastrierten Schwein (Eber) stammt. Dann ist es nicht gesundheitsschädlich, riecht und schmeckt aber eklig.

Deshalb verwende ich für Lasagne nur Rinderhack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Hackfleisch ist wohl am Ende.... Bevor es vom Tisch krabbelt, schmeiss es einfach weg !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?