Was beim Hacken legal oder illegal?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Solange du dir selber schadest, oder dich ausspionierst ist es legal. Sobald du in ein fremdes Netzwerk eindringst, obwohl du keine Erlaubnis hast ist es illegal, selbst wenn du nichts böses machen willst.

Es gibt auch Tools bei denen nur der Besitzt schon illegal ist. Besser die Finger davon lassen. 

Ich hab 1-2 Programme, die dafuer sorgen dass jeglicher Versuch sich reinzuhacken, gemeldet wird, d& eine Anzeige folgt.

..Es gibt bei dem aber auch ein Ding was dafür sorgt, dass ich die livecam von dem sehe, hab es zwar noch nie benutzt aber.. ist das illegal?

0

Von welchem Programm(en) ist da die rede? :)

0

Wie heissen die Programme denn ?

0

Du darfst "hacken" solange der den du hackst damit einverstanden ist (dass es also nur zu Testzwecken ist) oder wenn du ein gerät von dir "hackst" sozusagen... Z.b. wenn du eines DEINER Passwörter vergessen hast... Allerdings ist das beides dann nicht wirklich hacken von der Definition da du dir ja nicht wirklich unerlaubt Zutritt verschaffst sondern ja nur testest ob dein hack funktionieren würde ^^

Hacken im allgemeinen ist illegal.
Hacken im Bereich von Computern/Servern/Handys etc. ist definiert als sich unberechtigterweise Zugriff in ein System zu verschaffen.
Wenn du keine Erlaubnis dazu hast ist es nicht erlaubt.
Illegal ist es, wenn es gesetzlich verboten ist.
Hacken, das beinhaltet das Ausspähen von Daten ist nach Paragraph 202a StGB verboten und stellt eine Straftat da.
Somit ist es illegal.

Wenn du z.B hacker app hast, und ihn nur zuhause nutzt ist dies legal

Es kommt drauf an, was du unter hacken verstehst. Wenn du andere beeinträchtigst (DDOS,...) oder Daten von anderen stiehlst, dann ist das auf jeden Fall illegal. Diese Dinge darfst du nur bei dir selber ,,testen".

Hacken genrell ist illegal, da man sich dadurch einen unberechtigten Zugang zu bestimmten Bereichen verschafft.

Was ich ja nicht verstehe ist warum NSA das machen darf? Oder Google. Google weiß alles über uns, so fern man seine richtigen Daten, ID angibt.

0
@sarahxdreamless

Theoretisch ist das nicht erlaubt,aber die haben dann andere Ausreden wie nationale Sicherheit usw.

0
@sarahxdreamless

Die NSA darf es aus Gründen des Staatsschutzes. Zum Beispiel um Terroristen ausfindig zu machen oder Anschläge zu verhindern. Dass es unter dem Deckmantel auch genutzt werden kann, um an andere Informationen zu kommen, ist auch klar. Alles hat eine Kehrseite.

Durch die Eingabe deiner Daten z.B. bei Google Plus, bzw. die Nutzung der Suchmaschine, stimmst du automatisch auf freiwilliger Basis der Nutzung deiner Daten/Chronik zu. Dadurch kann Google Auswertungen über das Verhalten der Nutzer durchführen und diese wiederum verkaufen. Irgendwie muss Google ja schließlich seinen Umsatz/Gewinn generieren, damit z.B. die Suchmaschine kostenlos angeboten werden kann.

0

Wenn du nir Sachen hackst wo du weißt das es erlaubt ist, ist das legal
#WhiteHat

Holz hacken ist legal, wenn es das eigene ist.

Was möchtest Du wissen?