Hackbraten+Ei?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Der eine macht es so, der andere anders. Es bindet besser mit Ei. Es gibt auch Leute, die ein gekochtes Ei in die mitte des Hackbratens einbetten. Also Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

nicht immer, aber für mich wäre das wie Wurstsalat ohne Käse. Ei ist ein Muss im Hackbraten

Mache es dochmal so: Zumächst... Ei bindet den olen Braten... Du benötigst nicht unbedingt nen Ei. Mach Dir mal nen Braten, in dem Du einfach etwas anderes hinzufügst... Mal Thymian, mal Basilikum, Kümmel, Estragon, Oregano usw... Oder mal alles zusammen... Gerne auch mal gestreut Parmesan in den Hackbraten... Nun noch Salz Pfeffer und ne ganze Knoblauchknolle... Danach wirst Du nie wieder nach nem Ei fragen... Brate halt etwas länger, dann zerfällt der auch nicht.

mjaaam..mensch da läuft mir ja schon das wasser im mund zusammen ;o) klingt sehr lecker!!

0
@durchsichtig

Das ist auch seeeeehr lecker ! Alleine schon der Duft ! Hör bloß auf... Ich kriege schon wieder Hunger !!!

0
@Pestopappa

lach das halt ich ja gar nicht mehr aus hier ;o) probier ich auf alle Fälle aus!! Dank Dir :o)

0

Ich mache immer ein Ei rein, das Eiweiß bindet die Masse.

ICH MACHE IMMER 1 EI REIN DAMIT DER GANZE BRATEN AUCH NICHT AUSEINANDER FÄLLT!

Ich kenne es nur mit Ei - genau wie bei Frikadellen.

Damit er nicht auseinander fällt, tue ich immer eins rein. Ich kenne es nur mit Ei.

http://www.kochrezepte.de/hackbraten-mit-ei-rezepte.html

http://www.maggi.de/Rezepte/kochstudio/rezepte/rezeptsuche/default.htm?action=detail&id=38262

0

Muss mich eben verbessern:

Ich meine mit in das Hackfleisch MISCHEN..meine jetzt nicht falschen Hasen ;o)

Ach so. Ja, ich gebe auch eins mit rein (macht sich gut als "Kleber").

0

Was möchtest Du wissen?