Habt/Hattet ihr an der Berufssche Frontalunterricht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In den Fächern wo es rein nur ums zuhören ging überwiegend nur frontal - in denen wo es um Interaktion und Durchführen von Aktionen ging, meißtens in einem U oder in Tischgruppen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ab12359
13.07.2016, 06:16

und in welchen ging es nur ums zuhören und zählt gelenktes fragendentwickelndes Unterrichtsgespräch auch zu Frontalunterricht? Wäre nett , wenn du mir diese Frage beantworten würdest 

0

Das Wort "Frontalunterricht" ist unnötig polemisch und negativ besetzt.

Pädagogisch sagt man "Darbietung" dazu.

In aller Regel macht aber kein vernünftiger Lehrer "vollreden, bis zum Gong".

In aller Regel läuft Unterricht als "Lehrgespräch" ab.

Die vielgerühmten Alternativmethoden "Gruppenarbeit, Partnerarbeit etc." führen meistens zu sehr langsamen Lernfortschritt und v.a. zu massig Unklarheiten. Schülern mag das am Anfang gefallen, wenn sie weniger Stoff um die Ohren kriegen. Später nervts aber alle, wenn man nicht fertig wird, aber doch den Berufsabschluß bestehen muß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ab12359
13.07.2016, 06:34

im Gymnasium haben sich diese "offenen" Unterrichtsmethoden auch schon durchgesetzt, dann wird die Berufsschule schon längst von diesen Methoden infiltriert sein ):

0

Was möchtest Du wissen?