habt ihr verbesserungsvorschläge bei meiner bewerbung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Sehr geehrter Herr xxxxxxx,

Ihrer Homepage habe ich entnommen, dass Sie jungen Erwachsenen eine Ausbildung anbieten. Diese Möglichkeit möchte ich nutzen, mich für die Berufsrichtung "Kaufmännischer Assistent" für das Schuljahr 2016/17 an Ihrer Schule anzumelden.

Aktuell besuche ich die Vorklasse der Fachoberschule in xxxxxxxx

Dieser Beruf mit dem Schwerpunkt Software interessiert mich, da ich gerne meine Leidenschaft für Informatik zum Beruf machen möchte. (Da hast du doch deine Begründung.)

Wie Sie meinem Lebenslauf entnehmen können, habe ich eine Woche in der Sparkasse xxxxxx ein Praktikum absolviert. Dort konnte ich erste Erfahrungen im Kundenbereich (und in der Beratung?) sammeln/machen.

Der Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln fällt mir leicht, da ich in den Fächern Daten- und Textverarbeitung in den Programmen Word, Excel und PowerPoint umfassend unterrichtet wurde.

Eine meiner besonderen Stärken liegt im Organisieren. Außerdem arbeite ich gerne im Team und bin in der Lage, auch bei großer Belastung die Ruhe (und den Überblick?) zu bewahren.

Über eine positive Entscheidung Ihrerseits freue ich mich sehr und stehe gern zu einem persönlichen Gespräch zu Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OCGS60 27.07.2016, 19:58

wie ist es so?

Sehr geehrte Damen und Herren,

 Ihrer Homepage habe
ich entnommen, dass Sie jungen Erwachsenen die Möglichkeit zur Ausbildung
geben. Daher bewerbe ich mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz zum Kaufmännischen
Assistent für das Schuljahr 2016/17 an Ihrer Schule. Zurzeit besuche ich die Vorklasse
der Fachoberschule in xxxxxxx.

Dieser Beruf mit dem Schwerpunkt
Software interessiert mich, da ich gerne meine Leidenschaft für Informatik zum
Beruf machen möchte.  Wie Sie aus meinen
Lebenslauf entnehmen können habe ich eine Woche in der Sparkasse xxxxx
ein Praktikum absolviert, daher besitze ich gute Erfahrungen im Umgang mit
Kunden.

Auch der
Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln fällt mir leicht, da ich in den
Fächern Daten- und Textverarbeitung in den Programmen Word, Excel und
PowerPoint umfassend unterrichtet wurde.

Eine
meiner besonderen Stärken liegt im Organisieren. Außerdem arbeite ich gerne im
Team und bin in der Lage, auch bei großer Belastung die Ruhe zu bewahren. Auch
gehört das Arbeiten am Computer zu meinen Interessen.

Da sie in den Bereichen Finanzbuchhaltung,
Auftragsbearbeitung, Lohn- und

Gehaltsabrechnung besondere
Aufmerksamkeit in der Ausbildung widmen, würde ich die Ausbildung zum
kaufmännischen Assistent gerne bei Ihnen machen.

Über eine positive
Entscheidung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen und stehe gern zu einem
persönlichen Gespräch zu Verfügung.

Mit
freundlichen Grüßen

0
Nashota 27.07.2016, 20:16
@OCGS60

Daher bewerbe ich mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz zum Kaufmännischen
Assistent für das Schuljahr 2016/17 an Ihrer Schule.

Dass du dich bewirbst, steht schon im Betreff. Und "bei Ihnen" und "an Ihrer Schule" ist doppelt gemoppelt.

Wie Sie aus meinen Lebenslauf entnehmen können habe ich eine Woche in der Sparkasse xxxxx ein Praktikum absolviert, daher besitze ich gute Erfahrungen im Umgang mit Kunden.

"aus" würde ich weglassen. Dann ist der Satz zu lang nach dem Komma. Das können wie vorgeschlagen zwei Sätze werden. Und wegen einer Woche hast du nur erste Erfahrungen gewonnen.

Auch gehört das Arbeiten am Computer zu meinen Interessen.

Das geht schon aus dem Satz hervor, dass du mit modernen Kommunikationsmitteln gut umgehen kannst.

Da sie in den Bereichen Finanzbuchhaltung, Auftragsbearbeitung, Lohn- und Gehaltsabrechnung besondere Aufmerksamkeit in der Ausbildung widmen, würde ich die Ausbildung zum
kaufmännischen Assistent gerne bei Ihnen machen.

Ist das so, dass diesen Dingen besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird? Steht das so auf der Homepage?

Du hattest geschrieben, dass dich der Beruf interessiert, weil er den Schwerpunkt Software beinhaltet und du deine Leidenschaft für Informatik zum Beruf machen möchtest. Wenn du das ergänzen willst, dann schreibe:

"Dieser Beruf mit dem Schwerpunkt Software spricht mich sehr an, da ich gerne meine Leidenschaft für Informatik zum Beruf machen möchte. Außerdem interessieren mich die Bereiche Finanzbuchhaltung, Auftragsbearbeitung sowie Lohn- und Gehaltsabrechnung."

Über eine positive Entscheidung Ihrerseits würde ich mich .....

"würde" schreibt man nicht. Sondern "ich freue mich......."

0

Sehr geehrter Herr xxxxxxx, auf Ihrer Homepage habe ich entnommen, dass Sie jungen Erwachsenen die Möglichkeit zur Ausbildung geben.

Die Einleitung hast du nicht schön formuliert. Damit musst du rechnen, dass deine Bewerbung direkt am Anfang auf Seite gelegt wird. Es sollte heißen: Sehr geehrter Herr ....., auf Ihrer schuleigenen Homepage, bin ich auf die von Ihnen angebotenen Ausbildungsstelle zum Kaufmännischer Assistent, aufmerksam geworden. Da mich dieser Ausbildungsberuf sehr persönlich anspricht, möchte ich mich für das kommende Schuljahr 2016/17 an Ihrer Schule auf diese Position bewerben. Ich würde nicht mit "zurzeit" anfangen, sondern mit "zu diesem Zeitraum". Du musst auch noch sagen, welche Fachoberschule, du hast geschrieben "der Fachoberschule in...". Zu diesem Zeitraum besuche ich die Vorklasse der (Name der Schule) Fachoberschule in (Name der Stadt). .... Dieser Beruf in der Fachrichtung Informationsverarbeitung interessiert mich sehr gerne, da ich auch viel Spaß beim Erledigen von betriebswirtschaftlichen sowie organisatorischen Aufgaben habe..... "bei der Sparkasse", sonst kann ich sagen, passt alles. Du musst nur versuchen, aus zwei Sätzen, einen Satz zu machen. So schaut dann die Bewerbung viel ordentlicher aus.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- .... herr xxxx, Ihrer Homepage habe ich entnommen... --- nicht "auf"

Es lohnt meistens noch etwas mehr Bezug auf die Firma zu nehmen, also warum du gerade bei denen anfangen willst. Schau dich noch n bischen auf der homepage um, ob dir irgendwas ins Auge sticht, was du noch erwähnen kannst.

Wenn du Stärken von dir benennst, dann immer auch ein Beispiel angeben. Was hast du denn schon organisiert? Sonst klingt es nur so dahin gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OCGS60 27.07.2016, 19:41

wie ist dieses grund wieso ich bei der schule machen will?

ist dieser satz grammatikalisch richtig?

Ich möchte die Ausbildung als kaufmännischer Assistent
an Ihrer Schule absolvieren, da ich einen Einblick ins Berufsleben bekomme,
wenn ich in den Bereichen Finanzbuchhaltung, Auftragsbearbeitung, Lohn- und
Gehaltsabrechnung oder Tätigkeiten im Sekretariat eingesetzt werde.

0
Zathy 27.07.2016, 19:45
@OCGS60

Ah, Bewerbung an ner Schule, das hatte ich wohl überlesen, und damit hab ich nicht so die Erfahrung.

Grammatikalisch ist der Satz okay, aber hübsch ist er nicht. ^^

Ich würde das eher in diese Richtung vormulieren:

"Da sie den Bereichen X, Y und Z besondere Aufmerksamkeit in der Ausbildung widmen, würde ich die Ausbildung zum kaufmännischen Assistent gerne bei ihnen machen."

0

Was möchtest Du wissen?