Habt ihr Tipps was ich beim Vorstellungsgespräch sagen kann?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde einfach die Wahrheit sagen. Eine gute Führungskraft merkt rasch, ob die Geschichte stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine möglich Antwort:

Es gibt Dinge im Leben die man nicht zu verantworten hat. Eine Begründung war nicht nötig und so habe ich auch keine Begründung bekommen. So ist es während der Probezeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steph37
21.02.2016, 12:41

Sie haben recht! i.d.R brauchen sie keine Begründung um den Ausbildungsvertrag während der Probezeit aufzulösen. :)

0

Darf ich fragen bei welchem Amtsgericht du dein Vorstellungsgespräch hast? Habe nämlich demnächst auch eins :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steph37
23.02.2016, 09:12

klar :) in Mönchengladbach

0
Kommentar von DieRatSuchende1
23.02.2016, 10:12

achso :) ich hab meins in Köln. Auf was für fragen hast du dich so vorbereitet?

0
Kommentar von Steph37
23.02.2016, 10:51

Auf diese Fragen habe ich mich vorbereitet:

Erzählen Sie etwas über sich.
Warum sollten wir Sie einstellen?
Was können Sie für uns tun, was andere nicht können?
Warum möchten Sie diesen Job?
Was sind Ihre Stärken?
Wo möchten Sie in fünf Jahren stehen?

0
Kommentar von DieRatSuchende1
23.02.2016, 11:06

ah okay :) also nichts konkretes zum deutschen Rechtssystem bzw zum Amtsgericht selbst? hab mich allgemein informiert. Danke übrigens. Ich lass doch wissen was genau gefragt wurde, hab mein Gespräch nämlich morgen :o

0

Vielleicht hast du mal Sozialdienst geleistet oder so was...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Steph37
21.02.2016, 12:00

Nein, habe ich nicht.

0

Was möchtest Du wissen?