Habt Ihr Tipps, was bei Rosacea hilft?

20 Antworten

Hey Noona, Rosacea ist wirklich nervid und kann eine seelisch auch ganz schön nach unten bringen. Welche Creme benutzt du eigentlich? Die Creme von Vichy Dermablend Make up 25° soll sehr gut helfen und hat auch recht gute Bewertungen im Netz. Du solltest dir mal den Ratgeber auf https://www.perfekt-schminken.de/basiswissen/gesundheit-der-haut/rosacea-ursachen-und-schminktipps/ durchlesen da stehen sehr viele Punkte über Rosacea und auch was wirklich hilft. Ich hoffe ich konnte helfen und alles gute :)

Ungefähr nach 10 Jahren kann ich behaupten Rosacea im Griff zu haben. Ich werde besser nicht alles aufzählen was nicht geholfen hat, deswegen erzähle ich lieber über die positiven Erfahrungen.
Nach den mir keine Creme geholfen hat, habe ich es mit der IPL versucht, diese ist hervorragend geeignet zur Flächentherapie mit geringen Nebenwirkungen. Der Farbstofflaser ist stark bei Therapie von Gefäßen.
Die Behandlungen sind leider sehr teuer und schmerzhaft. Ganz weg ginge die Rosacea leider auch nicht, aber hilfreich sind die Behandlungen schon. Dann habe ich von einer Heilpraktikerin einen Tipp für Thunlauri Kräuter bekommen. Ich nehme die Kapseln seit 2 Jahren und habe kaum noch irgendwelche rote Stellen im Gesicht.
Eine Arbeitskollegin hat vor einem Jahr ohne Laser-Behandlungen mit den Kapseln angefangen und zusätzlich die Anti Lentigo Sol bestellt. Die Säure Zusammenstellung der Anti Flecken Creme hat eine positive Auswirkung auf die Rosacea und mach die Haut nicht so empfindlich wie das Laser. Es ist dann nur noch eine Frage der Geduld.
Rosacea zählt zu den chronischen, unheilbaren Hautkrankheiten, aber mit dem jetzigen Zustand meiner Haut kann ich sehr gut leben!

Die Gründe für Hautrötungen sind vielfältig. Ein Grund kann die chronische Hauterkrankung Rosacea sein. Wir haben zu Beginn des Monats eine neue Pflegeserie auf den Markt gebracht: RosaMin!

DERMASENCE RosaMin Reinigungsemulsion

Sie reinigt sanft, ohne hautstrapazierende Reibung. Panthenol beruhigt die Haut und Spannungsgefühle werden gemindert. Die natürliche Barrierefunktion der Haut bleibt erhalten, Irritationen und entzündlichen Prozessen kann vorgebeugt werden. Ideal auch zur schonenden Entfernung von (Augen-)Make-up. Die Emulsion ist seifenfrei und pH-hautneutral.

DERMASENCE RosaMin Getönte Tagespflege LSF 50

Die DERMASENCE RosaMin Getönte Tagespflege LSF 50 kaschiert die Rötungen der Haut mit grünen Pigmenten, die die Hautrötungen neutralisieren und so für einen ebenmäßigen Teint sorgen. Die getönte Tagespflege bietet einen sehr hohen UV-A-/UV-B-Schutz und beugt so sonnenbedingten Hautveränderungen vor.

DERMASENCE RosaMin Emulsion

Die ungetönte, leichte DERMASENCE RosaMin Emulsion ist ideal für die reaktive, zu Rosacea neigende Haut. Sie stärkt die sensiblen Kapillargefäße, mindert Rötungen und beugt Hautentzündungsprozessen vor. Panthenol wirkt Missempfindungen wie Brennen entgegen, Mandelöl und Sheabutter fördern den Zellaufbau. Die Emulsion kann wahlweise als Tages- und Nachtpflege verwendet werden. 

Hier erfahrt ihr mehr über den neuen Problemlöser bei zu Rosacea neigender Haut:

https://www.dermasence.de/rosamin/

Was möchtest Du wissen?