Habt ihr tipps gegen fressattacken?

9 Antworten

Egal was ist, du solltest nicht so akribisch deine Kalorien zählen... Ich bin kein Experte für Ernährung aber ich hab auch schon ein bisschen Erfahrung gemacht und jetzt esse ich eigentlich was ich will, hauptsächlich, wenn ich Hunger ab. Ich bin auch 16 und 1,64, wiege so viel wie du. Ich esse irgendwie immer, wenn mir langweilig ist, ich weiß nicht, wie das bei dir ist...Jedenfalls achte ich garnicht drauf, ob ich schon gegessen hab oder ob ich jetzt was essen könnte, wenn ich den ganzen Tag etwas mache oder unterwegs bin. Also ich mein nicht, dass du nichts mehr essen sollst, Bitte NICHT! Was ich sagen wollte, ist, dass, wenn du vielleicht mehr machst also so am Tag und unterwegs bist, isst du nicht aus Langeweile und nur, wenn dein Körper dir auch zeigt, dass du was brauchst. 

Generell ist es eigentlich total einfach, darauf zu achten, ob dein Körper Hunger hat, denn dann kannst du ja viel essen, oder halt, bis du satt bist! Wenn du immer zwischendurch isst, hast du nie Hunger und hast danach ein schlechtes Gewissen... 

Hallo.
''Fressattacken'' an sich sind in der Regel ja nichts schlimmes und sollten in der Regel auch nicht zu all zu großen Gewichtszunahmen führen. Es sei denn natürlich du ernährst dich während solcher ''Attacken'' ungesund oder sehr kalorienreich. Dann könnte man dir den Tipp geben, dass du versuchst gesündere bzw. kalorienärmere Alternativen zu suchen. 

Eine andere Variante wäre diese neu erworbenen Kalorien wieder mit Sport zu verbrennen und da du ja meintest, dass du ohnehin schon nicht zufrieden mit deiner Figur bist, könnten so 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden.

Viel Erfolg dir noch.

Egal wie viel oder was du isst, zähl nicht deine Kalorien. Das könnte dich krank machen oder zu einer Essstörung gefährden. Such dir doch sogenannte Skills um gegen diese "Fressattacken" anzukämpfen. Hör zum Beispiel Musik, telefonier mit Freunden, iss eine Frucht, geh duschen und so weiter. Übergewichtig bist du noch lange nicht und da du noch nicht 20 bist, wächst dein Körper auch noch.

Zwei SEHR SCHLIMME "Fresstage"gehabt..was tun?

Habe zwei SEHR SEHR SCHLIMME Fresstage hinter mir..hab alles in mich reingestopft was ich zuhause gefunden habe:/

Ich bin 16 Jahre alt , 155cm groß  und war ziemlich Übergewichtig..über 65kg..hab schon gut abgenommen Ca. 10 kg und möchte noch Ca.5-7 kg abnehmen

Ich mache eigentlich eine "Diät" mit für mich relativ häufigem Ausdauertraining wie z.b Joggen jeden 2. Tag oder öfters..dazu esse ich  viel Obst,Gemüse,Eiweiß(Mageres Fleisch/Fisch) und verzichte auf  Nudeln,Reis ,Kartoffeln oder Brot.

Hatte jetzt schon zum 2.-3.mal in meiner gesamten Diät 2 ziemlich schlimme Fressattacken hintereinander :(
2 Tafeln Schokolade, Pudding, Nudelauflauf, Eine Packung Chips, 2 Packungen Oreo-Kekse Gummibärchen , 2 Brötchen mit viel Nutella, Kaiserschman und Muffins und einiges mehr..(und das an jeweils einem der beiden Tage)
Schätze so 5.000 oder mehr kcal pro Tag
Habe mich danach immer MEGA schlecht gefüllt..und so also würde ich jeden Moment Platzen und man müsste mich dann wieder von der Wand abkratzen^^

Wie viel kann man jetzt eigentlich maximal an solchen Fresstagen zulegen..und ist dies dann alles Fett, welches direkt vom Körper eingelagert und für "schlechte Zeiten" direkt gespeichert wird..? Mein Bauchumfang sieht jetzt schon gefühlte 10-20 cm größer aus als vorher:(
Wie viel kg Fett habe ich da jetzt wieder angefressen?
Wann kann ich das genaue Resultat davon auf der Waage sehen?
Wie lange wird es dauern bis ich das ganze wieder mühevoll abtrainiert habe..?

Hab tierische Angst das jetzt direkt der Jojo-Effekt einsetzt da mir dieser Schlamassel (solche Fresstage/ Fressattacken )schon mehrmals passiert ist.. und die ganze Mühe und das Training der letzen Wochen/Tage umsonst war ?
Traue mich gar nicht auf die Waage:(((

Was soll ich nun tun??:/

Lg Prinzessin309

...zur Frage

Ab wie viel essen ist es für euch ein fressanfall?

...zur Frage

wie definiert ihr einen fressanfall?

Messt ihr das an der Kaloriensumme oder einfach, dass ihr unkontrolliert isst? Was löst bei euch ein FA aus? Plant ihr einen FA (z.b. einmal in der Woche/Monat...) ode entsteht er spontan?

Und was esst ihr an einem Fressanfall in der Regel bzw. wie viele Klaorein nehm ihr zu euch? An normalen Tagen esse ich um die 800-1200kcal. An einem Fressanfall wirds dann meist um ca. 1500-2500kcal. Um nicht zuzunehmen, esse ich dann die darauffolgenden Tage wenig (ca.200kcal) bis garnichts, bis mir die Waage wieder mein Gewicht anzeigt.

Meistens esse ich sowas: - Toast -. Kinder Schokoalde - Joghurt - Äpfel - Prinzenrolle - Cini Minis

Würde mich über antworten freuen LG Milly

...zur Frage

Nach Magersucht wie Kalorien steigern?

Hallo Leute,
Ich bräuchte mal eure Hilfe und Erfahrungen :)
Und zwar habe ich Magersucht. Ich wiege im Moment 43,5kg bei 1,63m .. Ich habe ein Riesen Problem mit dem Essen .. Ich esse Sonntag bis Freitag immer nur so 300-400kcal am Tag und samstags muss ich immer mehr essen, da meine Komplette Familie daheim ist.. Da komm ich meistens auf 3000kcal! Aber dieser "refeed"-Tag bringt mir überhaupt nichts, da ich trotzdem pro Woche ungefähr ein halbes bis ein Kilo abnehme!
Aber ich würde gerne endlich wieder normal essen können! Es gestaltet sich iwie nur sehr schwierig:/
Wie meint ihr soll ich meine kalorienzufuhr steigern, dass ich nicht sofort in den Jojo Effekt komme, sondern langsam zunehme? Soll ich jede Woche um 50-100 kcal steigern, oder gleich auf meinen grundumsatz und dann langsam auf 2000 steigern?
Wäre euch sehr dankbar wenn ich mir mit euren Erfahrungen helfen könntet :)
Vielen Dank schonmal.

...zur Frage

Tagesplan mit 500kcal, 400kcal, 300kcal.... und so weiter

Hallo ihr Lieben!

Ich bin grad dabei eine neue diät zu starten, aber bin mir nicht ganz sicher wie ich die so richtig um setzen soll.... Kennt ihr vielleicht Tagespläne mit einmal 500 kcal, 400 kcal, 300kcal, 200kcal, 100kcal, 800kcal, 150 kcal, 350 kcal, 250kcal, 50kcal, und 400kcal? Ist echt wichtig für mich!

...zur Frage

ich bin magersüchtig und immer wenn ich zugenommen hab bzw zu viel gegessen habe als ich mir vorgenommen hab, fang ich das weinen an?

und werde richtig depressiv, ich hasse mich dann so sehr, und will dann auch gar nichts mehr mit freunden unternehmen, und mich am liebsten völlig isolieren... Therapie bringt nichts, ich bin einfach völlig am ende und weiß nicht mehr weiter... kennt sich damit jemand aus? bzw was soll ich denn noch tun??!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?