Habt ihr Tipps für mich/ könnt ihr mir weiter helfen wichtig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ok da die Kleibe schon 16 ist finde ich eig das sie alt genug ist um zu wissen wann sie muss und dann auch auf Toilette geht.
Vill hat sie iwelche (phyche) probleme weshalb sie nicht geht.
Sprich am besten mit ihr , da wirst du wohl am ehsten die Lösung finden.
Die ganzen Arzt besuche mit Blut ab nehmen usw wären nur Stress und das kann das mädchen wahrscheinlich am wenigsten gebrauchen
In der Schule mag sie vill aus Hygenischen Gründen nicht gehen.
Eine andere Vermut die aber vill sehr weit her geholt ist. Vill ist sie schwanger und hat sorge wenn sie oft zur Toillete gehtdas es auf fallen könnte ( wie gesagt ist nur eine möglichkeit und kein mzss)
Sorich einfach einmal unter 4 Augen mit ihr.

*sprich

0

Ich hatte eine Zeit lang so ähnliche Probleme, hab nicht getrunken und bin dadurch so gut wie nie auf Toilette.

Irgendwann bin ich zum Arzt und dieser hat bei mir zu wenig Eisen festgestellt und seitdem ich genug Eisen zu mir neheme Trinke ich auch nehr, ich weiß nicht ob es zwischen den beiden ein Zusammenhang gibt,aber es hat geholfen :D

Ich würde dir mal empfehlen ihre Blutwerte cheken zulassen,um zu schauen ob da alles Unordnung ist

Und ich würde ihr vielleicht immer wenn sie nen Liter trinkt ,eine Belohnung geben 

Zb. Bei einem Liter : Eis essen gehen 

Bei 2 Liter : Shoppen und bei 3 Liter vielleicht Feiern gehen 

Viel Glück weiterhin :)

"Die Kleine" ist 16. Dass Du gemeinsam mit ihr zur Toilette gehst, halte ich für überzogen. Du kannst das Thema offen ansprechen, vielleicht erklärt sie Dir, weshalb sie ein WC-Problem hat (falls sie denn überhaupt eines hat).

Also: weniger Smilies wären angebracht, man kann sich dann besser auf den Text konzentrieren. So viel am Rande bemerkt.

Wenn die Kleine so oft bei dir ist, dann trinkt doch gemeinsam was. Du bietest ihr ein Glas mit Wasser an und du trinkst auch ein Glas Wasser. Immer , zu jeder Gelegenheit, vor dem Essen, nach dem Essen, vor dem Rausgehen, beim Heimkommen. Mit der Zeit müsste sie es lernen und mehr trinken.

Sicher das bei ihr da unten alles in Ordnung ist?

Vielleicht schmerzt es ja beim wasser lassen

Hallo schreiberhans, das "Kind" ist 16 Jahre alt.

0

Hast du dich bei der Altersangabe des Kindes vertippt ?

Was möchtest Du wissen?