Habt ihr Tattoos bzw. was würdet ihr euch am ehesten stechen lassen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich habe mehrere Tattoos, und jedes einzelne erzählt eine persönliche Geschichte.

Ich habe mir jedes einzelne sehr gut und lange überlegt. Die Vorlage lag imemr lange auf meinem Schreibtisch und ich habe sie mir imemr wieder angeschaut. Mein erstes Tattoo brauchte fast 10 Jahre Bedenkzeit.

Das Nächste ist in Planung, aber es fehlt der richtige Zeitpunkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, habe ich - selbst entworfen von meiner Tochter. Es sollte immer einen Hintergrund/persönliche Beziehung zu Dir haben. Lesbare Namen finde ich allerdings nicht so schön. Habe japanische Schriftzeichen für die Namen (Familie) gewählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe eine Schleife in der Nähe meines Knöchels. Würden mir noch mehr Motive einfallen, und auch stellen die ich gelegentlich abdecken kann (wegen meinem Job) hätte ich auch garantiert noch mehr ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe keins und will es nicht da es für immer bleiben wird und vttl später es bereuen wird :D aber wenn man es unbedingt machen will dann mach es finde Tatto bilder ganz schön aber mir würde ich es nicht machen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir niemald ein zu grosses tattoo stechen lassen oder ein tattoo das mich mit meinem partner verbindet. Aufjedenfall sollte es eine bedeutung haben die dich glücklich macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe ein Tattoo, habe es vor 5 Jahren mit 14 bekommen.

Es war mir sehr wichtig und ich habe es mit dem Einverständnis meiner Mutter gemacht. Ich bereue es kein Stück. Ich habe es mir symbolisch tattoowieren lassen nachdem ich mir eine Meinung über die Welt die Leute und mich gebildet hatte und eine Vorstellung davon hatte wer/wie ich werden will. 
Es hilft mir dabei daran festzuhalten. Weil ich früher oft Angst hatte Erwachsen zu werden und all meine Träume, Ziele, Vorstellungen und Ideale zu verlieren, so wie das meiner Meinung nach damals alle anderen Erwachsenen hatten. 

Nun jetzt bin ich (mehr oder weniger) Erwachsen und laufe zwischendurch Gefahr die Dinge zu vergessen die ich mit dem Tattoo für immer festhalten wollte, aber dafür hab ichs ja. Und genau deshalb war es für mich absolut kein Fehler.

Auch wenn mir das keiner glaubt, denn es ist das Motiv einer Band, die ich heute nicht mehr allzu oft höre, aber wie gesagt es ist nunmal symbolisch. 

Deshalb finde ich nicht dass es wichtig ist was, sondern warum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo AurelioAmantius

Nein ich habe keine Tattoos und ich würde mir auch niemals welche stechen lassen, für mich wäre das ein medizinisch unnötiger Eingriff in den Körper, den ich dazu selbst wenn ich ihn heute haben wollen würde vielleicht später mal bereuhen werden.

Außerdem steht immernoch im Raum, dass zumindest manche Tattoofarben gesundheitsschädlich sein können und zumindest manche Tattoostudios unhygienisch sind, dazu kommt, dass man eventuell mal Probleme mit einem zukünftigen Arbeitgeber bekommen könnte, wenn es im Job darum geht möglichst seriös auszusehen.

Dieses Risiko möchte ich einfach nicht eingehen und diese Möglichkeit im Job möchte ich mir auch nicht verbauen, deswegen bleibe ich lieber so wie ich bin.

LG

Darkmalvet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab ein Datum auf römisch an der Seite entlang meiner Rippe. Würde ich an dieser Stelle nicht unbedingt empfehlen, da es echt weh tat, aber es hat sich gelohnt ☺️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe zwei kleinere, beide mit Bedeutung. Ein etwas größeres folgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich plane grade eins für mich. Es wird sich um ein selbstgemaltes Zeichen handeln, das außer mir niemand versteht und wenn jemand fragt werde ich es nicht erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab 20 tattoos und bereue keins :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einen Adler mit ausgebreiteten Flügeln auf dem Handrücken. Als Symbol für die Freiheit die ich sehr liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses mit dem Todesdatum meines Hundes darunter.

Bald!

Das - (Gesundheit, Körper, Tattoo)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab keins aber würd mir am ehesten den Kali Linux drachen stechen lassen :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?