Habt ihr sowas auch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja wie schon gesagt worden ist nennt man das Hypochondrie. 

Du denkst am tag über eine millarde Gedanken davon sind schlappe 2 Prozent davon nützlich der Rest ist Müll. 

Wenn du dich auf solch negative Gedanken konzentrierst passiert dir eher was als wen du sie einfach vorbeiziehen lasst. Wenn es wirklich schon schlimm ist würde ich eher mal zu einem Therapeuten :)  Mach dir nicht zu viel Kopf du wirst immer das bekommen was du willst . 

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest nicht soviel nach Krankheiten googlen. Durch solche gedanken macht man sich nur selbst verrückt. Ich bin zugegeben auch ein bischen Hypochondrier, aber nicht in diesem Ausmaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja viele Gedanken und viele Probleme.......machst du dir.....da kann man schom "Magenschmerzen" bekommen.

vor vielen Jahren es war auch bei mir so..bis ich mich um arme Kinder in Indien gekümmert habe, da habe ich meinen Kummer um mich ganz vergessen und wurde "gesund" ....

Denke mal darüber nach......nicht nur um sich selbst Sorgen zu machen...Anderen zu helfen macht glücklich.

Alles Gute von einem "alten erfahrenen" der auch auch viel Kummer und Leid erfahren und gesehen und erlebt hat.

take care + God bless you+++


PS auch ein Hund nimt dir deine Sorgen...er kann dich glücklich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?